Zoë Kravitz hat den Grund für ihre Trennung genannt.
Die ‚Big Little Lies‘-Darstellerin war 18 Monate lang mit ihrem Schauspielkollegen verheiratet. Seit August sind die Stars offiziell geschieden, Kravitz ist mittlerweile mit Channing Tatum zusammen. Doch warum trennte sie sich so schnell von ihrem Mann Karl? Zoe im Interview mit der ‘Elle‘: „Karl ist ein unglaublicher Mann. Es geht wirklich weniger um ihn. Vielmehr geht es darum, dass ich lerne, mir Fragen darüber zu stellen, wer ich bin und auch noch lerne, wer ich bin. Und das ist okay. Das ist die Reise, auf der ich gerade bin.“

Über ihren aktuellen Beziehungsstatus sagt sie: „Ich bin glücklich. Ich bin optimistisch, was das Leben angeht und ich denke, das geht Hand in Hand mit der Liebe.“ Im Gespräch mit dem ‚Another‘-Magazin reflektierte Zoë vor einiger Zeit über diese vergangenen Monate und Jahre. „Ich habe geheiratet. Ich ließ mich scheiden. Trennungen sind traurig, aber gleichzeitig wunderschön. Es geht um dieses Bittersüße, diesen Anfang und dieses Ende. Es ist so komplex, wenn du dich zwischen Herzschmerz sowie dem Trauern um den Verlust von etwas befindest und aufgeregt bist, was für dich in der Zukunft liegt“, erklärte sie.

©Bilder:BANG Media International – Zoe Kravitz – January 2020 – Photoshot – Screen Actors Guild Awards