Der chinesische Technologiehersteller Xiaomi ist auch in Deutschland schon seit längerem fest im Markt etabliert. Die Handys von Xiaomi überzeugen durch extrem starke Features und gute Verarbeitung bei einem vergleichsweise niedrigen Preis. Die Modelle kosten oft nur halb so viel wie die neuesten Smartphones von Apple und Samsung, liefern aber ähnlich gute Funktionen.

Für seine besonders preisbewussten Kunden hat Xiaomi seit einiger Zeit die Poco-Reihe im Sortiment. Dies sind die Einsteigermodelle des Unternehmen, die im Vergleich zu den Top-Modellen einige Einschränkungen in Kauf nehmen müssen. Wem dies nicht stört, der findet in diesen Handys einen guten Kompromiss zwischen Kosten und Leistung.

Das aktuellste Modell der Serie ist das Poco X3 NFC. Für knapp 200 Euro liefert Xiaomi hier ein Smartphone mit einem 6,67 Zoll Bildschirm, das es mit den Konkurrenten wie dem Google Pixel 4, dem Xiaomi Mi Note 10 und ähnlichen Modellen aufnehmen will. Ob dem Gerät dies gelingt, verraten wir Ihnen hier.

Der Bildschirm des Xiaomi Poco X3 NFC

Wie gerade erwähnt, verfügt das Xiaomi Poco X3 NFC über einen Bildschirm mit 6,67 Zoll Diagonale. Dieses hat eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln, was etwas niedriger ist als bei den aktuellen Top-Modellen. Wer nicht besonders pingelig ist, wird im täglichen Gebrauch aber kaum einen Unterschied feststellen. Auch die Bildwiederholungsrate ist mit 120 Hertz sehr hoch und ermöglicht flüssige Bewegungen.

Insgesamt produziert das Display des Handys ein schön farbenfrohes und scharfes Bild. Sie können auf dem Gerät wunderbar Videos oder Fotos anschauen oder Videospiele oder Automaten im IceCasino DE spielen. Der Touchscreen ist ebenfalls einwandfrei und reagiert auf jede Eingabe präzise.

Speicher und Prozessor

Im Xiaomi Poco X3 NFC ist ein Qualcomm Snapdragon 732G Prozessor eingebaut, der die Software ausführt. Auch hier kann das Gerät nicht mit den teureren Alternativen auf dem Markt mithalten. Genau wie beim Display, ist dies für die meisten Menschen aber kein großes Problem. Wer sein Smartphone hauptsächlich für Dinge wie das Surfen im Internet oder das Schreiben von Nachrichten verwendet, für den ist der Prozessor des Poco X3 NFC völlig ausreichend.

Was den Speicher angeht, können Sie zwischen 64 oder 128 GB wählen. Natürlich kann der interne Speicher aber problemlos per microSD erweitert werden. Sie müssen dafür lediglich eines der 2 Fächer für SIM-Karten opfern. An Arbeitsspeicher sind beim Poco X3 NFC 6 GB LPDDR4X verbaut. Dies reicht aus, um den Großteil der Apps und mobilen Games auszuführen.

Kameras

Für die meisten Nutzer sind die Kameras das wichtigste Feature eines Smartphones. Wer hat schließlich heute noch eine Digitalkamera dabei, wenn er unterwegs ist? Ein gutes Smartphone muss vergleichbare Bilder und Videos machen können, damit man in jeder Situation für einen Schnappschuss bereit ist.

Was die Qualität der Bilder des Poco X3 NFC angeht, werden viele Nutzer überrascht sein. Das Gerät besitzt 4 Kameras, die zusammen fantastische Ergebnisse produzieren. Die Hauptkamera hat 64 Megapixel Auflösung, während noch eine Ultraweitwinkellinse mit 13 MP und eine Makrolinse mit 2 MP eingebaut ist. Zusätzlich gibt es noch einen Entfernungssensor mit 2 MP.

In der Praxis lassen sich mit dem Xiaomi Poco X3 NFC wirklich schöne Fotos und Videos machen. Zumindest bei Tageslicht muss sich das Gerät nicht hinter wesentlich teureren Handys verstecken, sondern kann durchaus mithalten. Erst bei schlechten Lichtverhältnissen stoßen die Kameras dann an ihre Grenzen und die Fotos werden leicht körnig.

Akku

Ein großer Akku ist unerlässlich, wenn man das Smartphone den Tag über oft im Einsatz hat. Zum Glück ist in diesem Handy ein starker Akku mit einer Kapazität von 5.160 Milliamperestunden eingebaut. Dieser bringt Sie locker durch den Tag, selbst wenn Sie das Gerät mehrere Stunden aktiv nutzen.

Auch die Ladezeiten sind für ein Smartphone in dieser Preisklasse beeindruckend. Ein leerer Akku soll in knapp einer Stunde wieder komplett aufgeladen sein. Leider ist jedoch keine Funktion für kabelloses Laden vorhanden, was man bei dieser Preisklasse aber auch nicht wirklich erwarten kann.

Fazit

Das Xiaomi Poco X3 NFC ist ein wirklich tolles Einsteiger-Smartphone, welches in dieser Preisklasse definitiv zu den besten Optionen gehört. Solange Sie keine zu hohen Ansprüche an die Ausstattung und Funktionen eines Handys haben, wird Ihnen das Xiaomi Poco X3 locker ausreichen. Der Prozessor ist schnell genug, um aktuelle Apps und Spiele auszuführen, und der Speicher ist ebenfalls in Ordnung.

Die Kamera des Xiaomi Poco X3 NFC ist zudem ein echter Pluspunkt und kann für Hobbyfotografen den perfekten Begleiter darstellen. Falls Sie derzeit nach einem neuen Smartphone suchen, dann könnte das Modell des chinesischen Herstellers Xiaomi die Alternative sein, nach der Sie schon lange gesucht haben!

Foto: Adobe / Aliaksandr Marko