Bradley Cooper

Name: Bradley Cooper

Geburtstag: 5. Januar 1975

Geburtsort: Philadelphia, Pennsylvania

Größe: 185

Haarfarbe: braun

Der US-amerikanische Schauspieler Bradley Cooper wurde am 5. Januar 1975 in Philadelphia, Pennsylvania geboren und ist irisch-italienischer Abstammung. Bevor er seine Karriere als Schauspieler begann, schloss er zunächst 1997 sein Bachelorstudium an der Georgetown Universität in Washington D.C. in dem Fach Englisch ab und studierte im Folgenden Schauspiel an der Actors Studio Drama School in New York.

Sein Schauspieldebüt hatte er 1998 im Rahmen einer kleinen Gastrolle in der Fernsehserie „Sex and the City“. Anfang der 2000er folgte bereits eine größere Rolle in der TV-Serien „Alias- Die Agentin“, in der Cooper bis 2006 zu sehen war. Seine zahlreichen Nebenrollen in Filmen, wie die „Die Hochzeits-Crasher“ oder „Der Ja-Sager“, sowie Auftritte in Fernsehserien, wie „Law & Order“ oder „Nip/Tuck- Schönheit hat ihren Preis“, ebneten dem charismatischen Schauspieler den Weg für seine Karriere als Hollywood-Schauspieler.

Der internationale Durchbruch stellte sich dann 2009 mit der Roadtrip- Komödie „Hangover“ ein, in der Bradley Cooper an der Seite von Zach Galifianakis, Justin Bartha und Ed Helms in einer der Hauptrollen überzeugen konnte. Der Film wurde 2010 unter anderem in der Kategorie Beste Komödie mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet und es folgten 2011 und 2013 zwei Sequels des Films, in denen Bradley Cooper ebenfalls zu sehen ist.

Trotz des großen Erfolges gelang es ihm nicht, aus seinen Oscar- Nominierungen als Bester Haupt- und Nebendarsteller für die jeweiligen „Hangover“-Filme mit einer Trophäe herauszugehen. In den darauffolgenden Jahren schlossen sich nicht nur weitere Hauptrollen und kommerzielle Erfolge an, sondern auch erneute Oscar-Nominierungen, wie beispielsweise für die Tragik-Komödie „Silver Linings“, in der er an der Seite von Jennifer Lawrence das Tanzbein schwingt, oder für Clint Eastwood´s Spielfilm „American Sniper“.

Neben seinen schauspielerischen Tätigkeiten engagiert sich Cooper auch für soziale Projekte, in denen er beispielsweise Kindern ermöglicht, der Schauspielerei näher zu kommen oder seine Fans zur Knochenmarkspende aufruft. Es ist vor allem Bradley Coopers kontinuierlichem Arbeitseifer, seiner Wandelbarkeit und seinem Engagement zu verdanken, dass seine Fangemeinde zunehmend wächst und er so zu einem der gefragtesten Hollywood-Schauspieler der Gegenwart avancieren konnte.

Foto: hgm-press

Aktuelle News zu Bradley Cooper

  • Bradley Cooper wirbt für Louis Vuittons Tambour-Uhr

    Bradley Cooper - Nightmare Alley - World Premiere - EPK
  • Bradley Cooper und Irina Shayk: Gutes Verhältnis ihrer Tochter zuliebe

    Irina Shayk And Bradley Cooper - Collected From Her Instagarm August 29th 2022
  • James Gunn: ‚Guardians of the Galaxy‘ veränderte sein Leben

    James Gunn - The Suicide Squad premiere 2021 - credit Priscilla Grant/Everett Collection
  • Bradley Cooper: Neue Liebe

    Bradley Cooper - Nightmare Alley - World Premiere - EPK
  • Bradley Cooper: Er war ein Looser bei Frauen

    Bradley Cooper - Nightmare Alley - World Premiere - EPK
  • Bradley Cooper: Fiese Kommentare von Kolleg*innen

    Bradley Cooper
  • Bradley Cooper: Sein Vorbild lachte ihn aus!

    Bradley Cooper - Nightmare Alley - World Premiere - EPK
  • Bradley Cooper spricht offen über seine Suchtprobleme

    Bradley Cooper - Nightmare Alley - World Premiere - EPK
  • Maria Bakalova: Rolle in ‚Guardians of the Galaxy 3‘

    Maria Bakalova - July 2021 - Avalon - Cannes Film Festival
  • Maya Hawke: Rolle neben Bradley Cooper

    Maya Hawke - Agenzia Sintesi credit - Venice Film Festival 2020 -Avalon
  • Lady Gaga: Song für ‚Top Gun: Maverick‘-Soundtrack

    Lady Gaga - MAR 2022 - FAMOUS - BAFTAs
  • James Gunn über die Stimmung am ‚The Guardians of the Galaxy Volume 3‘-Filmset

    James Gunn - The Suicide Squad premiere 2021 - credit Priscilla Grant/Everett Collection