Bottega Veneta soll anlässlich des chinesischen Neujahrs einen Teil der Chinesischen Mauer übernommen haben.
Das italienische Luxusleder-Modehaus läutet schon bald das Jahr des Tigers ein, um das bevorstehende chinesische Neujahrsfest (1. Februar) gebührend zu feiern.

Auf der kunstvollen Installation, die auf einem digitalen Bildschirm angezeigt wird, wird der Schriftzug „Happy New Year“ zu lesen sein, der mit dem Namen der ikonischen Marke in Grün- und Orangetönen verbunden sein wird. Die Farben sind für die Marke symbolisch und bedeuten in Verbindung mit dem Weltwunder Glück. Darüber hinaus hat das Label eine Spende zugesagt, um die Arbeiten zur Renovierung und Instandhaltung eines Teils der Mauer – bekannt als der „Shanhai-Weg“ – zu unterstützen, der als Beginn der Mauer gilt und historisch als „Erster Weg unter dem Himmel“ bekannt ist. Um diesem Anlass auf einer Merchandise-Ebene Tribut zu zollen, wird die Accessoire-Marke vorübergehend ihr Markengrün in einen orangefarbenen Farbton ändern. Dadurch wird das diesjährige chinesische Jahr des Tigers 2022 gefeiert und auch die Kassetten-Ledertasche für die chinesische Neujahrskollektion der ikonischen Marke wurde mit einem Tigermuster versehen.

©Bilder:BANG Media International – Great Wall of China – travel feed – NOV 18 – photoshot – NO CHINA