Camila Mendes liebt Chanel, seit sie ein Teenager war.
Die ‚Riverdale‘-Darstellerin liebt das klassische französische Modehaus, das 1909 von Gabrielle „Coco“ Chanel gegründet wurde, schon seit ihrer Schulzeit, denn die Marke markiert den Meilenstein ihres Schulabschlusses. Die 27-jährige Schauspielerin erzählte ‚Elle‘: „Meine Liebe zu Chanel reicht weit zurück. Meine Liebe zu Chanel reicht sehr weit zurück. Zu meinem Schulabschluss schenkte mir mein Vater meine erste Chanel-Tasche. Es war eine orangefarbene Metallic-Crossbody-Tasche – ein echtes Unikat – und ich war natürlich total begeistert. Ich habe sie immer noch, und eigentlich muss ich wieder anfangen, sie zu tragen!“

Die Liebe des ‚Palm Springs‘-Stars zu der Luxusmarke – die 2019 nach dem Tod des 85-jährigen Karl Lagerfeld von Kreativdirektorin Virginie Viard übernommen wurde – könnte sie von ihrer Mutter geerbt haben. „Und das Lieblingsparfüm meiner Mutter ist Chanel. Jedes Jahr zu Weihnachten fragen wir sie, was sie sich wünscht, und sie sagt: ‚Holt mir einfach mein Chanel‘. Es ist sehr glamourös!“, so Mendes weiter.

©Bilder:BANG Media International – Camila Mendes – Vanity Fair Oscar Party 2020 – Photoshot