Cardi B witzelte darüber, dass sie sich einer Haarentfernung mit einem Laser unterzogen habe.
Der 29-jährige Rapstar war dabei zu sehen, wie sie eine gelbe Schutzbrille trug, als sie sich darauf vorbereitete, sich der Laser-Behandlung zu unterziehen, um sich die Haare im Intimbereich entfernen zu lassen und scherzte darüber, dass sie am Ende der Haarentfernung wie eine kahle „außerirdische Katze“ aussehen würde.

Die Rapperin erzählte in ihren Instagram-Stories: „Danach werde ich wie eine dieser außerirdischen Katzen aussehen, die keine Haare haben!“ Die ‚WAP‘-Hitmacherin erklärte jedoch auch, dass sie sich dazu entschieden habe, die Prozedur durchzuführen, um durch die Rasur hervorgebrachte Unebenheiten und eingewachsene Härchen zu vermeiden und erklärte ihren 137 Millionen Followern, warum auch sie dasselbe tun sollten, wenn sie sich „weiche“ Haut wünschen. Die Künstlerin fügte hinzu: „Viele von euch bekommen Rasierpickel [oder] eingewachsene Haare [und] wir werden ein bisschen dunkel da unten oder auch in unseren Achselhöhlen!“ Bereits im Jahr 2019 teilte die Grammy-Gewinnerin, die mit ihrem Rapper-Kollegen und langjährigen Partner Offset die dreijährige Kulture und die acht Monate alte Wave hat, auf ihrem Instagram-Account ein Videoclip von sich in einem Spa in New York, wo sie das gleiche Verfahren durchlief.

©Bilder:BANG Media International – Cardi B – American Music Awards 2021 – Getty