Charli XCX - Glastonbury Festival 2022 - Avalon

Charli XCX – Glastonbury Festival 2022 – Avalon

Charli XCX: Beim Tanzen bevorzugt sie Baggy-Klamotten

Charli XCX verriet, dass sie beim Tanzen Baggy-Klamotten bevorzugen würde.
Der 30-jährige Popstar erklärte, dass lockere Outfits es ihr ermöglichen, „ihre Arme zu verstecken“, wenn sie im Club oder auf der Bühne tanzt, und glaubt, dass die Kleidung ihre Bewegungen wirklich „betonen“ kann.

In einem Gespräch mit dem ‚iD‘-Magazin erzählte die Musikerin: „Ich ein Fan von weiter Kleidung, wenn ich am Tanzen bin: etwas, um meine Arme zu verstecken und sie größer zu machen, damit die Tanzschritte, die ich dabei mache, immer extremer und übertrieben werden. Ich denke, Kleidung kann wirklich betonen, wie man sich bewegt und kann das ausgleichen. Die kleinsten Bewegungen sehen massiv aus. Für mich ist das Tanzen lebensnotwendig. Es bietet mir einen Raum, um mich körperlich bewegen zu können, Emotionen und Gefühle wortwörtlich auszuschütteln oder mich körperlich mit ihnen zu verbinden. Tanzen ist kathartisch und therapeutisch. Ich knüpfte einige meiner tiefsten emotionalen Verbindungen auf der Tanzfläche. Ich habe geweint, ich habe gelacht, ich habe mich verliebt.“ Die ‚Break the Rules‘-Hitmacherin, die mit bürgerlichem Namen Charlotte Emma Aitchison heißt, beschrieb ihre Tanzbewegungen zudem als „spontan“.

©Bilder:BANG Media International – Charli XCX – Glastonbury Festival 2022 – Avalon