Joe Jonas findet es toll, wenn Männer sich schminken.
Der 33-jährige Sänger findet, dass seine Geschlechtsgenossen im Großen und Ganzen offener geworden sind, wenn es um Mode, Accessoires und Styling geht. Im Interview mit ‚PEOPLE‘ erklärt Joe: „Es gab irgendwann mal all diese Diskussionen. ‚Oh, Männer dürfen dieses oder jenes nicht machen, weil das komisch rüberkommt‘. Ich glaube es gibt ein Stigma, das immer mehr verblasst und das finde ich gut. Typen tragen jetzt viel offensichtlicher Make-up und das schaue ich mir gerne an. Man sollte einfach das machen, worauf man Lust hat, oder? Wir leben wirklich in einer tollen Generation.“

Auch Jonas erinnert sich noch gut an seine größten Fashion-Momente. Einige Kleidungsstücke hat der Musiker dabei auch zur Erinnerung behalten. Im Gespräch mit dem Magazin verrät er weiter: „Es gibt ein paar Stücke aus dem Archiv, die ich behalten habe, weil sie einfach so besonders sind. Als ich das letzte Mal mit meinen Brüdern bei den Grammys auftrat, trug ich diesen Chanel-Anzug und den musste ich einfach behalten. Er ist einer meiner Lieblingsanzüge, auch wegen dieser Erinnerung.“

©Bilder:BANG Media International – Joe Jonas – 2020 – Instagram