Kaia Gerber erzählte, dass sie all ihre besten Make-up-Tricks von ihrer glamourösen Mutter, dem Supermodel Cindy Crawford, gelernt habe.
Das 20-jährige Model ist in die Fußstapfen ihrer Supermodel-Mutter getreten, indem sie Landing-Kampagnen für ein paar der weltweit besten Designhäuser und auch Cover-Shootings für das ‚Vogue‘-Magazin machte.

Ihrer Mutter hat Kaia jetzt zugeschrieben, dass Cindy ihren Stil mitgeprägt habe. In einem Gespräch mit dem ‚Elle‘-Magazin feierte Kaia Francoise Hardy und Jane Birkin als ihre Schönheitsikonen, sowie auch ihre prominente Mutter, die ihr Tipps beim Auftragen von Make-up gab. Gerber verriet: „Ich hatte auch meine Mutter, nicht nur, um zu ihr aufzuschauen, sondern um sie um Rat zu fragen. Ich saß da und sah ihr beim Schminken zu, sie ist viel besser darin als ich, weil sie in den Neunzigern gearbeitet hat – heute weiß niemand mehr, wie man sich selbst schminkt. Ich konnte definitiv viel von ihr lernen.“ Die Schönheit sprach zudem über Cindys Top-Make-up-Tipp, indem sie hinzufügte: „Meine Mutter hat immer gesagt, weniger ist mehr und ich habe versucht, danach zu leben. Ich glaube nicht, dass das für alle gilt, aber ich fühle mich am schönsten, wenn ich mich wie ich selbst fühle, also versuche ich immer, es nicht zu übertreiben, weil ich nicht das Gefühl haben möchte, eine Maske zu tragen.“ Eine andere Regel, auf die Cindy schwört, ist, ihre Augenbrauen in Ruhe zu lassen.

©Bilder:BANG Media International – Kaia Gerber -Elvis premiere at Cannes 2022 – Avalon