Natalie Imbruglia enthüllte, dass sie „schüchtern“ sei, wenn es um ihren Körper geht.
Der Stil der Schauspielerin, die zur Sängerin wurde, unterschied sich schon immer deutlich von dem ihrer australischen Popstar-Kollegin Kylie Minogue und Natalie gab jetzt zu, dass ihr Vater eine große Rolle in Bezug auf ihre Einstellung gespielt habe.

Der 47-jährige Musikerin, die wie Kylie zuvor in der australischen Soap ‚Neighbours‘ zu sehen war, erzählte gegenüber der ‚The Sun‘-Zeitung: „Ich würde Hotpants tragen, wenn ich Kylies Hintern hätte, aber ich bin in dieser Hinsicht wirklich schüchtern. Das ist wahrscheinlich die Schuld meines Vaters. Als ich jünger war, sagte er immer: ‚Das trägst du nicht, der Rock ist zu kurz‘.“ Natalie wurde in den 90er Jahren mit ihrem großen Hit ‚Torn‘ zum Weltstar. Und heute blickt die Prominente mit viel Freude auf das vergangene Jahrzehnt zurück. „Es ist wirklich wunderbar zu denken, was ich alles durchlebt habe und die Musik, die es damals gab, oder meine Musik, könnte jüngere Generationen beeinflussen. Heißt das, dass ich Vintage bin?“ Natalie kämpfte darum, ihren frühen Erfolgen in der Musikbranche nachzueifern, aber im Nachhinein bereue sie ihren Karrierewandel eigentlich nicht. Der Star fügte hinzu: „Ich hatte lange kein Einkommen. Mein Profil ist abgestürzt und mein Kontostand auch und das war das Beste, was mir je passierte. Ich musste kämpfen, was ein normaler, gesunder Teil des Erwachsenwerdens ist. Das hatte ich zuvor noch nicht durchgemacht.“

©Bilder:BANG Media International – Natalie Imbruglia – NME Awards 2022 – Famous