Natalie Portman hat enthüllt, dass sie versucht, „viermal die Woche“ laufen oder schwimmen zu gehen.
Die ‚Black Swan‘-Schauspielerin hat ihr Fitnessprogramm hochgefahren und findet es entspannend, sich beim Laufen Podcasts anzuhören.

Die Schauspielerin erzählte gegenüber dem ‚Vogue‘-Magazin: „Ich habe versucht, viermal die Woche zu laufen oder zu schwimmen. Das war also eine große Veränderung, die sehr gut war. Wenn ich laufe, höre ich oft ‚The Daily‘ oder ich ich höre mir ein Hörbuch an. Musik höre ich dabei seltener, komischerweise. Ich höre Musik gerne, wenn ich total entspannt bin. Und irgendwie hilft mir das Hören von Ideen mehr, wenn ich laufe. In letzter Zeit habe ich mir wirklich einige Podcasts angehört, nur um mit den Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, da es so aufwühlend ist, und das Mindeste, was wir tun können, ist, auf dem Laufenden zu bleiben.“

Die 40-jährige Darstellerin hat auch ihren Alkoholkonsum reduziert und verzichtet auf Kaffee, was ihre Energie gesteigert habe. „Ich habe es tatsächlich weggelassen … nicht komplett gestrichen, aber ich trinke seit dem neuen Jahr weniger Alkohol und keinen Kaffee mehr, was wirklich sehr, sehr gut ist. Ich stelle fest, dass sich meine Energie dadurch ausgleicht. Ich werde nicht sehr müde und pumpe die Energie dann einfach wieder auf. Es fühlt sich ausgeglichener an!“ Der ‚Thor: Love and Thunder‘-Star trinkt immer zwei Liter Wasser am Tag und versucht zudem, so viel wie nur möglich zu Hause zu kochen.

©Bilder:BANG Media International – Natalie Portman – Variety Power of Women 2019 – Avalon