Penelope Cruz - at Venice Film Festival - 2021 - PHOTOSHOT

Cruz

Penélope Cruz erinnert sich an ihren „magischen“ Spaziergang mit Karl Lagerfeld

Penélope Cruz soll kurz vor dessen Tod eine „wirklich magische“ Zeit mit dem verstorbenen Designer Karl Lagerfeld verbracht haben.
Der legendäre Modedesigner starb im Februar 2019 im Alter von 85 Jahren an den Folgen von Bauchspeicheldrüsenkrebs und Penélope hat sich nun an ihre letzten Momente mit ihm in New York City erinnert.

Bei dem Annual Museum of Modern Art Film Benefit-Event verkündete die Schauspielerin: „Mein letzter Tag mit ihm war hier in New York. Wir gingen um 12 Uhr nachts im Central Park spazieren und es war wirklich magisch.“ Die 47-jährige Darstellerin zollte dem ikonischen Designer Tribut, indem sie nach seinem Tod in einer Chanel-Show lief. Und die Prominente, die während ihrer Karriere auch für Ralph Lauren und L’Oreal gemodelt hat, ist zudem stolz auf ihre Verbindung zu der Marke Chanel. Der Filmstar, der mit dem Schauspieler Javier Bardem verheiratet ist, erklärte gegenüber ‚People‘: „Ich fühle mich sehr geehrt, ein Teil der Marke zu sein.“ Penélope besuchte ihre erste Chanel-Show im Jahr 1999 und erinnert sich noch gut an ihre ersten Begegnungen mit Lagerfeld.

©Bilder:BANG Media International – Penelope Cruz – at Venice Film Festival – 2021 – PHOTOSHOT