Rihanna verriet, dass sie hofft, den Menschen dabei zu helfen, sich in ihren Savage x Fenty-Geschäften „repräsentiert zu fühlen“.
Die ‚Love on the Brain‘-Hitmacherin, die sich in letzter Zeit mehr auf ihre Mode- und Schönheitslinien konzentrierte, plant, dass die Kunden ihre Boutiquen mit „Selbstvertrauen“ und dem Gefühl, dass „sie dazu gehören“, verlassen.

Die 34-jährige Mode- und Schönheit berichtete gegenüber ‚Refinery29‘: „Die ganze Idee der Verkaufsfläche ist, dass Frauen und Männer hereinkommen und sich repräsentiert fühlen, dass sie das Erlebnis selbstbewusst verlassen und sich dazugehörig fühlen. Ich habe Erfahrungen als Kundin und beim Einkaufen im Dessous-Bereich gemacht und hatte dabei das Gefühl, als würde ich nicht in die Form des Produkts passen. Aber Savage x Fenty ist sehr integrativ und das möchte ich weiter ausbauen, damit unsere Verbraucher unser Engagement im Einzelhandel spüren können.“ Die Fenty Beauty-Schöpferin hat alle Schaufensterpuppen ihrer Shops „echten Menschen nachempfunden“, damit sich die Kunden „gesehen und sexy fühlen“.

©Bilder:BANG Media International – Rihanna – FEB 22 – Avalon – Fenty Beauty And Fenty Skin Celebration – Pregnant