Sarah Hyland sprach darüber, dass sie es nicht besonders mag, Make-up zu tragen, weil sie „schrecklich“ darin sei, es aufzutragen.
Die ‚Modern Family‘-Schauspielerin verriet ihre Schönheitsgeheimnisse und enthüllte dabei, dass sie nie „sehr darauf aus war, eine Tonne“ Schminke zu tragen.

Die Schönheit ziehe es stattdessen vor, alles „so einfach wie möglich“ zu halten. In einem Interview mit dem ‚Bazaar‘-Magazin erzählte der Star: „Ich war noch nie so begeistert davon, eine Tonne Make-up zu tragen, einfach deshalb, weil ich es nicht auftragen kann – darin bin ich wirklich schrecklich. Also versuche ich einfach, alles so einfach wie nur möglich zu halten: Ich bin ein Mädchen mit großen Brauen, Mascara und Lipliner. Wenn ich mir Leute anschaue, dann stehe ich definitiv auf Make-up, das nicht wie Make-up aussieht.“ Die ‚Vampire Academy‘-Schauspielerin erzählte auch, dass sie oftmals Räucherstäbchen verwenden würde, um ihre Aura von negativer Energie zu reinigen. Auf die Frage, ob sie jemals Kerzen anzünden würde und Räucherstäbchen verbrenne, scherzte die 31-Jährige: „Du sprichst hier mit einer Hexe. Aber ja, ich liebe Sandelholz und Drachenblut-Räucherstäbchen, das sind meine Favoriten – außerdem liebe ich den Duft von Zedernholz.“

©Bilder:BANG Media International – Sarah Hyland at the Peoples Choice Awards – Getty – December 2021