Entspannt bleiben mit dem richtigen Styling für Zuhause. Foto: Adobe / deagreez

Entspannt bleiben mit dem richtigen Styling für Zuhause. Foto: Adobe / deagreez

Unkompliziertes Styling für entspannte Tage daheim

Was macht man für sich am Wochenende, wenn die Arbeitswoche beendet ist? Man sollte sich eine entspannte Zeit gönnen. Dasselbe gilt auch, wenn man ein paar Tage Urlaub hat. Auch wenn Alltagstätigkeiten anfallen, gibt es die Möglichkeit, etwas für sich selbst zu tun. Sich wohlfühlen und es sich bequem machen gehört dazu.

Deshalb haben wir ein paar Tipps für das unkomplizierte Styling für entspannte Tage gesammelt, mit denen man sich prima erholen kann.

Sich Auszeiten nehmen

Nach einer anstrengenden Woche ist es wichtig, regelmäßig sogenannte „Me Time“ einzuplanen. Dabei handelt es sich um Stunden oder allgemein um Zeit, in der man sich auf einen selbst fokussiert und sich bei bestimmten Aktivitäten erholen kann.

Tätigkeiten zum Entspannen sind natürlich Geschmackssache: Die einen bevorzugen Fernsehen, surfen um neue Spielautomaten entdecken, Video Games spielen oder offline aktivitäten wie Putzen oder Meditieren. Auch ein unkompliziertes Wohlfühl-Styling trägt maßgeblich zur guten inneren Balance bei!

Stil, Qualität und Funktionalität

Am besten ist es, zu Hause bequeme Kleidung zu tragen. Oft wird eine Jogginghose als komfortabel empfunden, das hängt jedoch vom persönlichen Geschmack ab. Man kann beispielsweise einen XXL-Hoodie mit einer Jogginghose oder einer anderen Stoffhose kombinieren.

Das Wichtigste ist, dass man sich so wohlfühlt. Dabei können die warmen und kuscheligen Hausschuhe aus Plüsch genauso wohltuend wirken wie eine warme Decke, unter der man die neuesten Netflix-Serien schaut.

„Leisure Wear “

Als Leisure Wear hat man zu Beginn Kleidung bezeichnet, in der man sich erholt hat und die man nicht zur Arbeit trägt. Kurz gesagt, es sind alle Kleidungsstücke, die nicht förmlich sind, die nicht an einem bestimmten Anlass getragen werden und in denen man ein gutes und bequemes Gefühl hat. Das können Jogginghosen, Hoodies, Sport-BHs, Jeans oder Sweatshirts sein. Einfach alles, was bequem und unkompliziert zu tragen ist, nennt man Leisure Wear.

Diese Art von Kleidung ist allerdings so modern und stylisch, dass man sie auch problemlos auf dem Weg zum Bäcker trägt oder wenn man andere kurze Erledigungen außerhalb des Hauses vorhat. Dazu passen natürlich Sneaker oder andere bequeme Schuhe, in die man problemlos reinschlüpfen kann, wenn man das Haus verlässt.

Haarstyling für daheim

Auch dem Haar sollte man in der Zeit für sich Erholung gönnen. Man kann auf komplizierte und aufwendige Frisuren verzichten und einfach einen Pferdeschwanz oder Knoten tragen. Wichtig ist, dass die Haare nicht verfilzt sind und nicht im Gesicht stören.

Auch das Ausfetten der Haare ist eine gute Möglichkeit, danach kann man sie mit einer Haarmaske pflegen. Wenn man das Haus nicht verlässt, ist das Ausfetten eine gute Option, auch den Haaren Erholung zu gönnen, damit sie danach genauso glänzend und gesund aussehen wie zuvor.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, in entspannten Zeiten etwas für sich zu tun. Ruhe für die Psyche bringen Mediation oder das Genießen der Lieblingsserien oder -filme vor dem Fernseher. Bequeme Kleidung wie Jogginghose oder Hoodies garantieren ein kuscheliges und bequemes Gefühl. Die Haare können sich durch Ausfetten und eine darauf folgende Haarmaske oder Kur erholen. Es hängt immer davon ab, was man selbst unter der sogenannten “Me Time” versteht und all das macht, was einem den besten Erholungseffekt bietet.

Foto: Adobe / deagreez