Dschungelcamp 2018 PETA Chef

Dschungelcamp 2018 mit Tieren: PETA-Chef schlägt bei RTL Alarm

Wusstest Du schon...

EntertainTV Serien feiert die Deutschlandpremiere von „Get Shorty“

Freitagabend startet das Dschungelcamp 2018: Die 12. Dschungelcamp-Staffel des Fernsehsenders RTL. Nicht jedem gefällt, was die C-Promis in der Wildnis treiben.

Bereits in den vergangenen Jahren kritisierte PETA Dschungelprüfungen in der Show, bei denen Tiere eingesetzt und gequält wurden. Die Tierrechtsorganisation fordert deshalb vor dem Dschungelcamp 2018 sowohl die Kandidaten als auch den Sender auf, ein Herz für Tiere zu zeigen. Das Dschungelcamp 2018 sorgt damit schon vor der Sendung für Debatten.

Was der PETA-Chef vor dem Dschungelcamp 2018 sagt

Dazu kommentiert Peter Höffken, Fachreferent bei PETA: „Bei den vermeintlichen Mutproben im ‚Dschungelcamp‘ wurden in den vergangenen Staffeln zahlreiche Tiere erheblichem Stress ausgesetzt und teilweise getötet, zerquetscht oder verletzt. Die Verantwortlichen der Sendung stellten dabei unter anderem Kakerlaken und Maden gezielt als Ekelfaktor dar und ließen sie zu Unterhaltungszwecken –teilweise lebendig – von den Kandidaten essen. Ebenso wurden Tiere im Camp als ‚lebendige Kulisse‘ missbraucht und in Todesangst versetzt.“

Das Aus fürs Dschungelcamp in dieser Form?

Für PETA besteht kein Zweifel: Mit dem Dschungelcamp muss in dieser Form Schluss sein. Höffken weiter: „Durch derartige TV-Formate werden Zuschauer im Umgang mit Tieren desensibilisiert und abgestumpft – Mitgefühl für das Leiden und die Bedürfnisse von Tieren bleiben dabei auf der Strecke. Wir bittendie Kandidaten, nicht an Dschungelprüfungen mit Tieren teilzunehmen und sich gegen tierquälerische Aktionen auszusprechen. PETA appelliert zudem an RTL, die Show künftig ohne den Einsatz von Tieren zu konzipieren.“

Foto: PETA

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Assassination Nation

„Assassination Nation“ – ein Thriller über Social Media

Tiffany Haddish und Kevin Hart Video Interview

Im Video-Interview: Tiffany Haddish und Kevin Hart über Küssen

Henry Golding über seine Kuss-Szenen

Henry Golding über seine Kuss-Szenen mit Blake Lively und Anna Kendrick

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!