50 Cent hatte einen überraschenden Auftritt bei der Super Bowl LVI Halftime Show 2022 und spielte dabei seinen Hit ‚In Da Club‘.
Der 46-jährige Superstar tat sich am Sonntag (13. Februar) mit den Hip-Hop-Superstars Dr. Dre, Eminem, Snoop Dogg und Kendrick Lamar beim NFL-Showpiece im SoFi-Stadion von Los Angeles in Inglewood, Kalifornien zusammen.

Der Rapper versetzte die Zuschauer im Rahmen seiner Show zurück ins Jahr 2003, indem er seinen Megahit während des legendären Halbzeitslots performte. Der ‚Candy Shop‘-Hitmacher wurde als Hommage an das Musikvideo zu ‚In Da Club‘ kopfüber an den Füßen von der Decke eines Wohnwagens gehängt und wurde auf der Bühne von einer Gruppe von Background-Tänzern begleitet. Bevor der Musiker für die Meme-inspirierende Show die Bühne betrat, eröffneten Dre und Snoop die Show mit den Tracks ‚Still Dre‘ und ‚California Love‘. Trotz Berichten, dass die NFL die Künstler gebeten hatte, das sportliche Spektakel nicht politisch zu machen, was später von einem Sprecher dementiert wurde, ging Eminem am Ende seiner Aufführung von ‚Lose Yourself‘ symbolisch auf seine Knie. Der 49-jährige Star machte die symbolische Geste aus Solidarität mit dem ehemaligen NFL-Quarterback Colin Kaepernick und den Spielern, die bei Spielen bei der Nationalhymne auf ihre Knie gehen, um damit gegen Rassenungleichheit und Polizeibrutalität in den Vereinigten Staaten zu protestieren.

©Bilder:BANG Media International – 50 Cent – 2022 – Super Bowl LVI Halftime Show – Getty