Bill Murray sprach darüber, dass er sich damals in Gesprächen für die Rolle des Batman befand.
Der 71-jährige Schauspieler wurde in den 80er Jahren danach gefragt, ob er den Superhelden spielen würde, als der Regisseur Ivan Reitman wollte, dass entweder Bill oder der Komiker Eddie Murphy in dem Film mit von der Partie sind, bevor die Idee schließlich jedoch wieder auf Eis gelegt wurde.

Bill erklärte in einem Gespräch mit ‚Yahoo! Entertainment‘: „Ich habe mit Eddie Murphy darüber gesprochen und Eddie wollte Batman spielen.“ Der altgediente Star lehnte zudem die Idee ab, den Part des Robin the Boy Wonder darzustellen, und gab zu, dass das Angebot „zu spät“ in seiner Karriere bei ihm ankam. „Ich möchte für niemanden the Boy Wonder sein. Vielleicht viel früher, als ich ein Junge war. Aber dafür war es in den 80ern dann zu spät“, so der Star. Bill scherzte, dass er und Eddie beide zu Batmans charakteristischen Farben passten. Andererseits befürchtete er, in Robins rot-grünem Kostüm jedoch wie „ein Weihnachtself“ auszusehen. Er witzelte: „Ich konnte das Outfit nicht tragen. Eddie sieht gut aus in Lila und auch ich sehe in Lila gut aus. In Rot und Grün sehe ich aber aus wie einer der Elfen des Weihnachtsmanns!“ Murray fügte hinzu, dass das Projekt aber von Anfang an zum Scheitern verurteilt gewesen sei, weil dabei „viel Eitelkeit“ mit im Spiel war.

©Bilder:BANG Media International – Billy Murray – 2019 – Famous – EastEnders – The Bill