Boris Becker

picture alliance / Sportphoto24/Marco Canoniero | Marco Canoniero

Boris Becker genießt sein neues Leben in Italien: Warum Lilly Becker von ihrem Ex enttäuscht ist

Boris Becker (56) fühlt sich in seiner neuen Wahlheimat Mailand mittlerweile zuhause. Das war auch zu sehen, als er zusammen mit seiner Lebensgefährtin Lilian Monteiro (33) die Deutsche Schule in der italienischen Stadt besuchte. Bei den Kindern kam er sehr gut an – doch von seiner Ex-Frau Lilly Becker (47) kamen kritische Worte.

Ex-Frau Lilly kritisiert Boris Becker

"Ich bin ihm auf Instagram entfolgt und möchte das alles gar nicht mitbekommen", sagte sie im Gespräch mit ‘Bunte’. "Aber ich freue mich für ihn, wenn die Kinder ihn bewundern. Er ist ja auch eine Sport-Legende, das kann man nicht anders sagen. Für diese Leistungen kann man ihm applaudieren." Doch was sie viel mehr beschäftigt: Boris hat seinen und Lillys Sohn Amadeus (14) angeblich seit Wochen nicht gesehen, Unterhalt würde er zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch nicht zahlen für seinen Sprössling. Lilly erklärte: "Das ist alles ein Prozess und man lernt, Dinge anzunehmen. Aber ich musste mich von der ganzen schlechten Energie lösen, die damit verbunden ist. Man kann nicht verstehen, warum ein Vater keinen Unterhalt für seinen Sohn zahlt. Für mich ist das unerklärlich. Aber ich bin froh, dass ich mit Thorsten so einen liebevollen und fürsorglichen Lebensgefährten habe, der sich nicht nur um mich, sondern auch um Amadeus kümmert."

Unterhalt ist in Arbeit

Immerhin zahlt Boris Becker das Schulgeld für seinen Sohn, der mit seiner Mutter in London lebt und dort zur Schule geht, wie ‘Bunte’ berichtete. Und seinen Unterhaltszahlungen will er offenbar auch nachkommen: "Mein Mandant wird seine Unterhaltsverpflichtungen selbstverständlich vollumfänglich erfüllen, sobald diese abschließend geregelt sind", betonte Anwalt Christian-Oliver Moser. Kinder seien unsere Zukunft, sage Becker. Im Februar hatte Boris zum 14. Geburtstag seines jüngsten Sohnes Amadeus auf Instagram ein Bild gepostet, das Vater und Sohn in einem Reitstall zeigt. "Nur das Beste für meinen Jüngsten an seinem besonderen Tag. Ich kann nicht glauben, wie die Zeit fliegt. Ich erinnere mich als wäre es gestern, als er geboren wurde", schrieb Boris Becker dazu. Hoffentlich verbringen die beiden bald wieder mehr Zeit zusammen.

Bild: picture alliance / Sportphoto24/Marco Canoniero | Marco Canoniero

Das könnte dich auch interessieren

  • Boris Becker unter Beschuss: Wer hält noch zu dem einstigen Tennis-Superstar?

    Boris Becker
  • "4 Jahre als Paar und 3 Jahre als Familie”: Wolke Hegenbarth wird auf Instagram emotional

    Wolke Hegenbarth
  • "Das arme Kind": Was sein Vater über Michael Wendlers anstehenden Nachwuchs denkt

    Michael Wendler und Laura Müller
  • Überraschung von Paris Hilton: Ihre kleine Tochter ist da

    Paris Hilton
  • Jetzt packt die Sängerin aus: Britney Spears unterzeichnet millionenschweren Buch-Deal

    Britney Spears
  • Barbara Becker: So will sie eine gesunde Beziehung zum Essen aufbauen

    Barbara Becker