Charlize Theron

Faye's Vision/Cover Images

Charlize Theron verrät: Das ist der mächtigste Star in Hollywood

Die Zeiten ändern sich, ganz besonders in Hollywood. Das weiß auch Charlize Theron (47). In einem Interview mit dem 'Hollywood Reporter' gab die Schauspielerin ('Mad Max: Fury Road') jetzt zu, dass sich die Bedingungen geändert haben, unter denen sie um Rollen kämpft.

Kim Kardashian hängt Meryl Streep ab

"Der Markt ist heutzutage ganz anders", so die Leinwandschönheit. Man brauche eine ganz andere Art Ruhm, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu lenken. "Wir leben in der Zeit von Reality-TV und ich liebe weiß Gott so manches Reality-TV", gestand der Star. Diese Verschiebung in Richtung neuer Formate habe Folgen. "Der Markt, den Kim Kardashian repräsentiert — und das meine ich nicht negativ, denn ich schaue mir alles an, was sie macht — ist sehr viel mehr wert als der von Meryl Streep, eine der großartigsten Schauspielerinnen der Gegenwart." Sie erkennt die Macht an, die Kim Kardashian in Hollywood innehat. "Das ist einfach so. Sie haben beide sehr verschiedene Talente, aber als Kim Kardashian bekommst du wahrscheinlich sehr viel mehr angeschoben."

Charlize Theron hat neue Prioritäten

Im Interview sprach Charlize Theron auch über die Prioritäten in ihrem Leben. Da stehen ihre Kinder August und Jackson, die sie ohne die Hilfe von Angestellten erzieht, ganz oben. Zum Glück hilft Mama Gerda aus, wenn die Schauspielerin wegen Dreharbeiten verhindert ist. "Das ist mein Leben… Ich bin lieber Mutter als Schauspielerin oder Produzentin. Das hätte ich mir selbst nie träumen lassen. Wenn jemand morgen zu mir sagen würde: 'Du kannst nicht beides machen', wäre ich dann traurig, mit der Schauspielerei aufzuhören? Natürlich. Aber ich würde nicht einen Moment zögern, es zu tun", so Charlize Theron.

Bild: Faye's Vision/Cover Images