Dame Helen Mirren enthüllte, dass sie sich einer Auszeichnung für ihr Lebenswerk nicht würdig fühlt.
Die 76-jährige Hollywood-Legende soll in der nächsten Woche bei den SAG Awards in Los Angeles mit dieser Ehre ausgezeichnet werden, aber hat jetzt zugegeben, dass sie trotz ihrer großartigen Karriere als Schauspielerin nicht glaubt, dass sie eine solche Auszeichnung verdient.

Mirren hat bereits einen Oscar und einen British Academy Film Award für ihre Darstellung der Königin Elizabeth II. in ‚The Queen‘ bekommen. Zudem erhielt sie einen Tony Award und einen Laurence Olivier Award für dieselbe Rolle in ‚The Audience‘, drei BAFTAs für ihre Leistung als DCI Jane Tennison in ‚Prime Suspect‘ und auch vier Primetime Emmys. Über ihre jüngste Ehrung erklärte sie gegenüber dem ‚You Magazine‘ der ‚Mail on Sunday‘-Zeitung: „Das ist außergewöhnlich. Ich habe wirklich nicht das Gefühl, dass ich es im Entferntesten verdiene, außer dass ich noch lebe und arbeite. Ich habe einige wunderbare Filme gemacht und ich habe einige ziemlich schreckliche Filme gemacht. Es hat mich völlig überrascht. Es ist eine große Ehre.“ Die ‚Duke‘-Darstellerin gab zu, dass sie sehr „selbstkritisch“ sei und immer erwarte, jederzeit „aufgedeckt“ zu werden.

©Bilder:BANG Media International – Dame Helen Mirren – Avalon – February 2022 – The Duke Premiere