Elizabeth Olsen hat Scarlett Johansson dafür gelobt, dass die Schauspielerin dazu beitrug, dass sich alle anderen am Filmset „wohlfühlten“.
Die 33-jährige Schauspielerin, die ihre Rolle als Zauberin Scarlet Witch in Marvels ‚Doctor Strange In The Multiverse of Madness‘ erneut spielt, ist neben dem 37-jährigen Star in den ‚Avengers‘-Filmen mit dabei.

Olsen enthüllte, dass Scarlett eine der wenigen Menschen sei, von denen sie gerne Ratschläge und Meinungen annehmen würde. In einem Gespräch mit ‚Variety‘ bei der Premiere des Blockbusters in Los Angeles erklärte Elizabeth über ihren Co-Star: „Sie lässt jeden zu einem Teil des Teams werden und trägt dazu bei, dass alle gerne zur Arbeit gehen. Sie hat einfach eine solche Vitalität. Sie hatte so viel Selbstvertrauen, als sie so jung war und ich meine, ich war 25, als ich anfing, und ich … sie war viel besser dran als ich, als ich anfing. Olsen fügte hinzu: „Ich meine, dass Scarlett mir im Alter immer noch so nahesteht, aber ich schaue immer noch zu ihr auf und mir sind ihre Meinung und ihr Rat wichtig. Ich bin wirklich zu schüchtern, um jemanden um Rat zu fragen. Ich nehme mir wirklich ein Beispiel an ihr.“ Elizabeth, die in den Filmen die Rolle der Wanda Maximoff spielte, fügte hinzu, dass sie versuchen würde, sicherzustellen, dass sie am Filmset immer genauso lustig und unbeschwert wie Johansson ist.

©Bilder:Bang Media International