Elizabeth Olsen erklärte, dass sie sich ‚Doctor Strange in the Multiverse of Madness‘ immer noch nicht angeschaut hätte, da sie zu der Zeit der Filmpremiere eine Erkältung hatte.
Die 33-jährige Schauspielerin spielt die Rolle der Scarlet Witch in dem Marvel-Film, aber gab jetzt zu, dass sie ihren eigenen Film immer noch nicht wirklich gesehen habe.

Während eines Auftritts in ‚The Tonight Show Starring Jimmy Fallon‘ verriet die Darstellerin: „Ich bin keiner von diesen [Schauspielern, die sich ihre eigenen Filme nicht anschauen]. Ich bin einer von denen, die so etwas gerne studieren. Ich kann mir dabei überlegen, wie ich es besser machen könnte. Aber ich hatte eine Erkältung, als wir die Premiere hatten und ich wollte das so nicht durchstehen. Also bat ich sie, mir eine Kopie zu schicken, damit ich ihn mir ansehen kann, und es stand dabei die ganze Zeit über mein Name darauf und die Zeit und ich habe ihn mir so angeschaut und wollte ihn so aber nicht sehen.“ Elizabeth spielt neben den Stars Benedict Cumberbatch und Rachel McAdams in dem von Sam Raimi inszenierten Film mit und bestand vor kurzem darauf, dass sie „nicht“ wisse, wie ihre Zukunft im Marvel Cinematic Universe aussehen würde.

©Bilder:Bang Media International