Emily Ratajkowski covers Elle UK November 2022

Emily Ratajkowski covers Elle UK November 2022

Emily Ratajkowski: Vorbild für ihren Sohn

Emily Ratajkowski hat „so viel“ von ihrer Identität aufgegeben, als ihr Sohn geboren wurde.
Das 31-jährige Model und Schauspielerin „genießt die Welt mehr“, seit sie den 20 Monate alten Sylvester hat, den sie mit ihrem Ex-Ehemann Sebastian Bear-McClard großzieht. Eine ihrer Prioritäten ist, dass der Kleine sie glücklich sieht.

Sie erzählte der Zeitschrift ‘Elle’: „Man opfert so viel von seiner Identität, wenn man Mutter wird. Und ich habe das Gefühl, dass mein Leben gerade erst anfängt. Meine Zwanziger haben sich so angefühlt, wie andere Leute ihre Teenagerjahre beschreiben: ‚Gott, war das peinlich und schmerzhaft.’ Und so sehr ich auch Dinge getan habe, die ich liebe, so sehr denke ich auch: ‚Auf Wiedersehen! Jetzt genieße ich zum ersten Mal die Welt mehr. Und doch habe ich jetzt diese unglaubliche Verantwortung, ein Kind großzuziehen. Aber eine Sache, die ich beschlossen habe, ist, wie ich Sly über Frauen denken lassen will. Ich möchte, dass er als Beispiele eine Mutter hat, die glücklich ist.“

Emily sei es nicht mehr wichtig, wie die Leute sie aufgrund ihres Aussehens beurteilen. ”Die meiste Zeit meines Lebens bestand mein Job darin, mich als schön zu präsentieren und so habe ich Geld verdient. Und dann, als ich als Schriftstellerin ernst genommen werden wollte, war es genau umgekehrt. Ich bedeckte mich oder verzichtete auf Make-up, weil ich wollte, dass die Schriftsteller mich für jemanden hielten, der sich nicht um diese Dinge kümmerte. Im Moment bin ich an einem Punkt, an dem es mir egal ist! Ich werde tragen, was immer ich will, so viel Make-up wie ich will, und mich gut fühlen, was manchmal bedeutet, sexy zu sein und manchmal nicht”, so das Model.

©Bilder:BANG Media International – Emily Ratajkowski covers Elle UK November 2022