Bonnie Wright hat ihrem Partner Andrew Lococo das Jawort gegeben.
Die britische Schauspielerin, die in den ‚Harry Potter‘-Filmen Rons Schwester Ginny Weasley spielte, überrascht ihre Instagram-Fans mit romantischen News: Seit Samstag (19. März) ist sie eine verheiratete Frau. Auf ihrem Account teilte die 31-Jährige ein kurzes Video, in dem das Paar seine Hochzeitsringe präsentiert. Dazu schrieb der Star: „Gestern war der beste Tag meines Lebens, dank meines Ehemanns!“

Nicht nur die Fans, sondern auch Bonnies ehemaligen ‚Harry Potter‘-Kollegen reagierten begeistert. Pansy Parkinson-Darstellerin Scarlett Hefner schrieb: „Herzlichen Glückwunsch euch beiden!“ Auch Tom Felton, der Harrys Erzfeind Draco Malfoy spielte, gratulierte seinem früheren Co-Star. Und James Phelps, bekannt als Ginnys älterer Bruder Fred, hinterließ zwei Partyhut-Emojis.

Die Beziehung mit Andrew machte Bonnie vor zwei Jahren bekannt. Davor war sie zwischen 2011 und 2012 mit Jamie Campbell Bower verlobt. Später folgten Beziehungen mit ‚Glee‘-Star Jacob Artist und Unternehmer Simon Hammerstein. Im Februar verriet die Schauspielerin in einem Youtube-Video, dass sie ihr Haus in Los Angeles aufgegeben hatte, um mit Andrew in San Diego zusammenzuziehen. „Wir waren bereit, am gleichen Ort zu wohnen. Das hier ist Andrews Haus, das jetzt unser Haus ist“, berichtete die gebürtige Londonerin.

©Bilder:BANG Media International – Bonnie Wright and Andrew Lococo – March 2022 – Instagram