Eigentlich war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis Heidi Klum (48) versuchen würde, die Charts zu stürmen. Schließlich ist das Supermodel mit einem Erfolgsmusiker verheiratet. War Tom Kaulitz (32) etwa die Inspiration für Heidis neuestes Abenteuer?

Snoop Dogg kommt mit eigener Wolke

Am Donnerstag (13. Januar) erscheint auf jeden Fall ihr erster Song. Für 'Chai Tea With Heidi' hat sich der Star Verstärkung geholt, im Studie mit Rap-Ikone Snoop Dogg (50, 'California Gurls') gemeinsame Sache gemacht. "Ich bin ein riesiger Fan", schwärmte sie im Gespräch mit 'Bild'. "Ich liebe ihn." Neben seiner Musik ist der Rapper vor allem für seine Begeisterung für Cannabis bekannt. "Wenn Snoop irgendwohin kommt, zieht er eine Wolke hinter sich her, die eine eigene Postleitzahl braucht", lachte Heide. Doch wie sieht es mit ihren Gesangskünsten aus?

Heidi Klum singt unter der Dusche

"Ich liebe es zu singen", versicherte Heidi Klum. "Am liebsten den ganzen Tag. Mein Mann weiß, dass mich das glücklich macht. Genauso, wie ich es liebe, wenn er mir etwas am Klavier oder auf der Gitarre vorspielt." Heidi und Tom sind drei Jahren verheiratet. "Am liebsten singen wir zusammen unter der Dusche zu 'Into The Unknown.'" Für ihre neue Single wechselte die gebürtige Bergisch Gladbacherin allerdings vom Badezimmer ins Aufnahmestudio: "Es war wirklich unglaublich, mit dem Godfather of Rap in seinem Studio zu arbeiten."

Der Song soll auch in der 17. Staffel von 'Germany's Next Topmodel' zu hören sein, die Anfang Februar bei ProSieben an den Start geht. Dabei soll es auch einige Neuheiten geben, wie Heidi schon im November gegenüber 'Gala' verriet: "unser ältestes Model ist 68. Also, ich bin bereit für Veränderung und ich hoffe, die Fashion-Welt ist es auch." Jetzt sind wir aber erstmal gespannt auf Heidi Klums neuen Song.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images