Jade Thirlwall soll ihren Nachnamen Berichten zufolge fallen lassen, wenn sie ihre Solokarriere startet.
Der Little Mix-Star soll planen, in die Fußstapfen des Girls Aloud-Stars Cheryl zu treten, indem sie bald nur noch als Jade bekannt sein wird.

Ein Insider erzählte gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Jade setzt alles daran, dass ihre Solokarriere durchstartet. Nach Gesprächen mit den Chefs hat sie entschieden, dass eine kleine Überarbeitung der richtige Weg ist und wird ihren Nachnamen aufgeben, um künftig einfach als ‚Jade‘ bekannt zu sein. Es hat bei Cheryl funktioniert, also sehen sie keinen Grund, warum das nicht auch bei Jade so funktionieren sollte.“ Die Quelle deutete an, dass Jade ihre Solokarriere wahrscheinlich im Sommer starten wird, obwohl dies noch nicht konkret sei. Der Insider fügte hinzu: „Es gibt noch keine in Stein gemeißelten Pläne, aber ein Sommerstart für ihre Karriere sieht mehr als wahrscheinlich aus. Es versteht sich von selbst, dass sie den Mädchen gegenüber unglaublich loyal ist, aber sie blicken alle in die Zukunft und das Leben nach der Gruppe und arbeiten jetzt an ihren eigenen Projekten.“ Vor kurzem wurde verkündet, dass die 29-jährige Jade einen Vertrag beim Management von Harry Styles unterschrieben hat. Der Star hat einen Vertrag mit Full Stop Management abgeschlossen, das ebenfalls das Management von Künstlern wie Lizzo, Mark Ronson und Saweetie ist. Es wird vermutet, dass Jade genauso wie der ehemalige One Direction-Star Harry große Solo-Erfolge feiern wird.

©Bilder:BANG Media International – Jade Thirlwall – Global Studios London Sept 2021 – Avalon