Josh Hartnett ist bei Christopher Nolans ‚Oppenheimer‘ an Bord.
Das mit Stars besetzte Drama hat mit dem ‘Pearl Harbor’-Star einen Neuzugang, berichtet ‚Deadline‘. Es ist jedoch noch nicht bekannt, welche Rolle der 43-jährige Schauspieler übernehmen wird. Erst letzten Monat waren Florence Pugh, Rami Malek und Benny Safdie zur Besetzung gestoßen. Die Hauptrolle in dem Film wird Cillian Murphy spielen, außerdem sind Matt Damon, Robert Downey Jr. und Emily Blunt, die Oppenheimers Frau mimt, mit von der Partie.

Nolan liefert nicht nur das Skript zum Film, sondern wird auch auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen. Das Projekt erzählt die Geschichte von J. Robert Oppenheimer, dem Wissenschaftler hinter dem Manhattan-Projekt, das zur Erfindung der Atombombe führte. Florence wird Jean Tatlock spielen, ein Mitglied der Kommunistischen Partei der Vereinigten Staaten, die eine Affäre mit Oppenheimer hatte, während Safdie den ungarischen Physiker Edward Teller darstellen wird. Es wird vermutet, dass Rami einen weiteren Wissenschaftler spielen wird, jedoch wurden noch keine Einzelheiten bekannt gegeben.

Der Film basiert auf dem preisgekrönten Buch ‚American Prometheus: The Triumph and Tragedy of J. Robert Oppenheimer‘ von Kai Bird und dem verstorbenen Martin J. Sherwin. Das Projekt soll am 21. Juli 2023 in die Kinos kommen.

©Bilder:Bang Media International