Lizzo at the 2024 Met Gala - Getty

Lizzo at the 2024 Met Gala – Getty

Lizzo: Endlich wieder glücklich

Lizzo hat ihren Tiefpunkt endlich überwunden.

Die 35-jährige Sängerin kündigte vor zwei Monaten an, das Musikbusiness hinter sich zu lassen. Jetzt erklärte sie auf Instagram, dass sie nach langer Zeit endlich wieder optimistisch in die Zukunft blicke. „Ich bin glücklicher als zu keinem anderen Zeitpunkt in den letzten zehn Monaten“ berichtet Lizzo in ihrem Beitrag. „Das Seltsame an Depressionen ist, dass man erst weiß, dass man sie hatte, wenn man sie überwunden hat.“



Die ‚Truth Hurts‘-Interpretin schreibt weiter, dass die „dunkle Wolke“, die sie zuvor tagtäglich begleitet hatte, langsam aber sicher abziehe. Außerdem verrät sie, dass sie derzeit an neuem musikalischen Material arbeite. „Ich bin sicherlich nicht ganz so sorglos wie früher“, erklärt Lizzo. „Aber die dunkle Wolke, die mich jeden Tag verfolgt hat, lichtet sich endlich. Mein Lächeln erreicht wieder meine Augen und das ist ein Erfolg. Ich dachte mein Album wäre fertig, aber ich muss dieses gute Gefühl so schnell wie möglich in einen Hit umwandeln. Danke für eure Geduld.“ Die Musikerin sah sich vor längerer Zeit schweren Vorwürfen ausgesetzt, als einige ihrer ehemaligen Mitarbeiterinnen sie beschuldigten, ein toxisches Arbeitsumfeld zu schaffen. Auch viele ihrer Fans wandten sich damals von Lizzo ab.

Foto: © BANG Media International – Lizzo at the 2024 Met Gala – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Lizzo: Sie war einfach fertig!

    Lizzo - Avalon - credit Kristin Callahan/Everett Collection - MTV VMAs - New Jersey - August 2022
  • Lizzo: Interview über die Anschuldigungen

    Lizzo - May 2022 - Met Gala - Avalon
  • Lizzo: Angst vor ihrer eigenen Wachsfigur

    Lizzo - January 2023 - waxwork figure - Twitter - ONE USE
  • Lizzos Kampf gegen die Depression: "Die dunkle Wolke hat sich gelichtet"

    Lizzo
  • Snoop Dogg: Seine Mutter ist gestorben

    Snoop Dogg and his mom Instagram ONE USE
  • Lil Nas X kündigt Lizzo-Kollaboration an

    Lil Nas X - Met Gala 2021 - Getty