Wenn es nach seinen bereits rausgewählten ehemaligen Mitspielerinnen ginge, so gibt es nur einen Gewinner bei der 15. Staffel von 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!': Filip Pavlović (27). Der gebürtige Hamburger mit den kroatisch-bosnischen Wurzeln gewinnt auch im Publikum mit seiner frischen, unkomplizierten Art immer mehr Fans.

Schlangen, Krokodile, Filip Pavlović

Die Sternstunde des ehemaligen 'Bachelorette'-Kandidaten schlug am Montag (31. Januar), als er sich klaglos allein durch eine stinkende Kanalisation kämpfte, die mit Ratten, Schlangen und Krokodilen gefüllt war. Dort sammelte der Reality-Recke alle acht Sterne und somit genug Essen für seine Mitspieler*innen, die am Vortag hatten hungern müssen, nachdem Schauspieler Eric Stehfest (32) zu bockig gewesen war, um seine Prüfung überhaupt zu versuchen. Auch auf Social Media kann Filip punkten, denn viele gut vernetzte Reality-Stars stehen hinter ihm — unter anderem Pietro Lombardi (29), der seine zwei Millionen Follower zum Anrufen für seinen Kumpel aufforderte.

Lauter berühmte Unterstützer*innen

Linda Nobat (26), die selbst bereits aus dem Camp flog, würde die Dschungelkrone ebenfalls lieber auf Filip Pavlovićs Kopf sehen. Er sei echt und reinen Herzens, versicherte das Model gegenüber RTL und fügte hinzu: "Er ist ein super Kerl und hat es einfach nur verdient." Auch die ehemalige Dschungelcamperin Danni Büchner (43) drückt dem Reality-Star die Daumen. Im 'bild.tv'-Gespräch erklärte sie: "Ich find den Typen mega, ich hab ihn mal kurz kennengelernt. Er ist lustig, er ist authentisch, er ist der Nachbarsjunge von nebenan."

Harald Glööckler könnte sich seinen haushohen Vorsprung durch die Verweigerung der Dschungelprüfung am Donnerstag verspielt haben, während Filip Pavlović immer mehr aufholt – es bleibt spannend im Dschungel.

Bild: picture alliance/dpa | Henning Kaiser