Pete Davidson und Kim Kardashian verbringen die meiste Zeit im Bett.
Der 28-jährige Comedian und die 41-jährige Reality-Queen sind seit Oktober ein Paar. Vorangegangen war der neuen Beziehung Kims Trennung von ihrem langjährigen Ehemann Kanye West. Doch scheinbar verstehen sich Kim und Pete nicht auf allen Ebenen blendend. Am besten, so ein Bekannter des Paares jetzt im Gespräch mit ‚heatworld‘, laufe es eigentlich im Schlafzimmer. „Pete und Kim haben körperlich die beste Zeit ihres Lebens“, verriet der Insider, „aber wie bei vielen seiner früheren Romanzen verlangt Pete non-stop Sex und die Verbindung ist nicht so großartig, wenn sie das Schlafzimmer verlassen.“

Kim, die mit ihrem Ex die Kinder North, Saint, Chicago und Psalm großzieht, scheint sich trotzdem ordentlich in ihren neuen Beau verschossen zu haben. Grund dafür soll unter anderem die mehr als schlechte Beziehung zu Ye gewesen sein. Der Bekannte des Paares erzählt im Interview weiter: „Kim fing das ganze in dem Glauben an, dass es locker bleiben wird, doch jetzt ist sie fest davon überzeugt, dass sie ihn liebt, auch wenn es wahrscheinlich nur Lust ist. Man kann ihr das nicht vorwerfen, Kanye und sie hatten schon lange keinen Sex mehr, bevor sie sich trennten. Sie waren auf allen Ebenen komplett unausgeglichen — jahrelang. Deshalb ist sie hungrig nach Zuneigung. Dann kommt Pete und gibt ihr mehr als sie erwartet hätte, das ist sehr verwirrend.“

©Bilder:BANG Media International – Kim Kardashian NY SNL October 10, 2021 – Getty