Rami Malek attends the 94th Annual Academy Awards - Getty

Rami Malek attends the 94th Annual Academy Awards – Getty

Rami Malek: Nächstes Biopic?

Rami Malek ist Berichten zufolge im Gespräch, um das Comedy-Genie Buster Keaton zu spielen.
Der 41-jährige Schauspieler soll laut ‘Deadline’ die Stummfilmlegende in einem Biopic verkörpern und soll zudem auch als Produzent in der Miniserie von Warner Bros. Television fungieren. Der ‘The Batman‘-Filmemacher Matt Reeves wird bei dem Projekt Regie führen, während Ted Cohen, Autor der Serie ‘Succession’, das Drehbuch liefern könnte. Das Studio verhandelt derzeit über die Rechte an James Curtis‘ 2022 erschienener Biografie ‚Buster Keaton: A Filmmaker’s Life‘, auf der das Projekt basieren soll.

Buster Keaton erhielt den Spitznamen „The Great Stone Face“ (“Das große steinerne Gesicht”) und gilt als der König des Stummfilms sowie als einer der besten Komiker Hollywoods neben Charlie Chaplin. Als Hollywood den schwierigen Übergang zum Tonfilm vollzog, unterschrieb der Kamera- und Spezialeffektpionier Buster einen Vertrag mit Metro-Goldwyn-Mayer – was, wie er später sagte, seiner Kreativität schadete. Keaton war dreimal verheiratet und hatte zwei Kinder. Am 1. Februar 1966 starb er im Alter von 70 Jahren an Lungenkrebs.

Rami Malek war bereits im Biopic ‘Bohemian Rhapsody’ zu sehen, in dem er Sänger Freddie Mercury mimte. Die Darstellung brachte ihm 2019 einen Oscar als bester Hauptdarsteller ein.

©Bilder:Bang Media International