David Beckham

Jose Perez/INSTARimages

Rod Stewart tröstet David Beckham: Bis zum Ritterschlag ist es nicht mehr weit

Angesichts der Riesen-Schar Leute, die sich mittlerweile über einen Ritterschlag aus dem britischen Königshaus freuen durften, verwundert es doch ein wenig, dass David Beckham (49) noch nicht unter ihnen ist. Schließlich macht sich der Fußballer seit Jahrzehnten um das Land verdient, unterstützt Hilfsorganisationen und ist generell ein guter Markenbotschafter für 'Cool Britannia'. Dass er immer noch nicht geehrt wurde, hat sich in Großbritannien schon zum Running Gag entwickelt.

Eine Frage der Zeit?

Doch Rod Stewart ist davon überzeugt, dass es bald soweit sein wird.  Der 79-jährige Sänger äußerte sich am Dienstag bei einer Veranstaltung der königlichen Stiftung King's Foundation. "Penny (Lancaster) und ich fühlen uns sehr geehrt, Botschafter zu sein", sagte er vor dem Publikum, zu dem auch David und König Charles III. (75) gehörten. "Ich fühle mich auch sehr geehrt, ein Ritter zu sein, und David, deiner wird bald kommen." Tatsächlich arbeitet der Kicker seit Kurzem ebenfalls mit der Stiftung des Königs zusammen – da kann es doch nur noch eine Frage der Zeit sein?

David Beckham als königlicher Botschafter

David Beckham und Charles III. waren erst Ende Mai im königlichen Landsitz Highgrove zusammengekommen, dabei hatten die beiden Männer offenbar auch ein gemeinsames Hobby entdeckt. "Es war inspirierend, vom König während meines jüngsten Besuchs in Highgrove Gardens etwas über die Arbeit der Stiftung Seiner Majestät zu erfahren – und Tipps zur Bienenzucht auszutauschen!" schwärmte Becks anschließend. Jetzt ist er Botschafter der King's Foundation, die sich um junge, benachteiligte Menschen kümmert, die ihren Weg noch finden müssen. Die Stiftung vermittelt Ausbildungen in traditionellen Handwerks- und Kunsthandwerksberufen sowie in Architektur und Design, Wissenschaft, Technik, Gartenbau, Wellness und Gastronomie. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der King's Foundation und die Möglichkeit, dazu beizutragen, das Bewusstsein für die Arbeit der Hilfsorganisation zu schärfen", erklärte David Beckham anschließend – wobei er jetzt hoffentlich auf dem Weg zum Ritterschlag ist.

Bild: Jose Perez/INSTARimages

Das könnte dich auch interessieren

  • Romeo Beckham: Trennung von Mia Regan?

    Mia Regan and Romeo Beckham on Instagram
  • David Beckham: Sein Lichtblick in der Corona-Krise

  • Victoria Beckham: Design für Marc Anthonys Hochzeit

    Victoria Beckham - Paris - December 7th 2022 - Getty
  • Prinz Harry und sein Ghostwriter: Hatte George Clooney seine Finger im Spiel?

    Prinz Harry
  • Angst um König Charles: Wie geht es weiter bei den Royals?

    König Charles Iii.
  • Brooklyn Beckham schwärmt von Reisen mit Nicola Peltz

    Brooklyn Peltz Beckham and Nicola Peltz Beckham - APril 2023 - Tiffany and Co opening - NYC - Getty