Rooney Mara soll in einem neuen Biopic die Rolle der Audrey Hepburn spielen.
Das neueste Projekt der 36-jährigen Schauspielerin wird von den Apple Studios produziert – die ‚Verblendung‘-Darstellerin wird dabei neben der Hauptrolle auch als Produzentin fungieren. Wie ‘The Hollywood Reporter’ berichtet, wird Luca Guadagnino, der Regisseur des Dramas ‘Call Me By Your Name’, für das Projekt auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen. Michael Mitnick soll den Film über die legendäre Schauspielerin schreiben, die im Januar 1993 im Alter von 63 Jahren starb.

Hepburn war bekannt für ihre Hauptrollen in Filmen wie ‚Frühstück bei Tiffany‘, ‚My Fair Lady‘ und ‚Ein süßer Fratz‘. Sie gewann 1953 bei der Oscarverleihung die Auszeichnung als beste Schauspielerin für ‚Ein Herz und eine Krone‘ und wurde im Laufe der Jahre insgesamt fünfmal in dieser Kategorie nominiert. Zudem war Hepburn auch als Modeikone bekannt und arbeitete eng mit ihrem langjährigen Designer Hubert de Givenchy zusammen. Später wurde sie weltweite UNICEF-Botschafterin und wirkte an einer Reihe von humanitären Projekten mit.

Mara wurde bisher zweimal für einen Oscars nominiert, einmal in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ für ihre Darbietung in ‚Verblendung‘ und einmal als beste Nebendarstellerin für das Drama ‚Carol‘. Sie ist mit Hollywood-Star Joaquin Phoenix verlobt. Die beiden haben einen Sohn.

©Bilder:Bang Media International