Scarlett Johansson

Scarlett Johansson

Scarlett Johansson: Was ihre Schwiegermutter vom Babynamen hielt

Seit gut einem Jahr ist Scarlett Johansson (37) zweifache Mutter. Die Schauspielerin ('Black Widow') und ihr Mann Colin Jost (40) freuten sich über die Ankunft ihres kleinen Sohnes. Scarlett hatte bereits eine mittlerweile acht Jahre alte Tochter aus einer früheren Beziehung.

"Sie schlug pausenlos andere Variationen des Namens vor"

Das Paar, das 2020 geheiratet hatte, taufte den Nachwuchs auf den Namen Cosmo. "Wir haben einfach ein paar Buchstaben zusammengeworfen", scherzte der Hollywoodstar, der am Montag (26. September) in der 'Kelly Clarkson Show' zu Gast war. "Aber nein, im Ernst, ich dachte einfach, (der Name) sei süß und in unserem Freundeskreis mochten ihn alle." In der eigenen Familie regte sich indes Widerstand, wie sie der Gastgeberin Kelly Clarkson (40) verriet. "Colins Mutter hatte schon eher ein paar Schwierigkeiten damit. Sie schlug pausenlos andere Variationen des Namens vor."

Scarlett Johanssons Tochter freut sich

Da war es allerdings schon zu spät, wie Scarlett Johansson weiter erzählte. Sie musste Schwiegermama gleich mehrfach klarmachen: "'Nein, er ist schon hier, er ist raus, der Zug ist abgefahren'." Zum Glück fand sie bei ihrer Tochter Rose mehr Unterstützung. Die fand den Namen ihres kleinen Bruders nämlich von Anfang an so richtig cool. "Cosmos ist eine wirklich süße kleine Blume, die in verschiedenen Orange- und Gelbtönen blüht — daher liebt meine Tochter den Namen", schmunzelte Scarlett Johansson.

Bild: RobinLori/INSTARimages/Cover Images