Selena Gomez scherzte während ihres Debüts als ‚Saturday Night Live‘-Moderatorin über ihr Liebesleben.
Die 29-Jährige moderierte am Samstag (14. Mai) die Late-Night-Sketch-Show und hofft, dass ihr der Auftritt hilft, Romantik zu finden, nachdem Emma Stone und Scarlett Johansson ihre Partner dank der Show getroffen haben.

Selena sagte: „Ein Grund, warum ich sehr glücklich war, Gastgeberin zu sein, ist, dass ich Single bin. Und ich habe gehört, dass ‚Saturday Night Live‘ ein großartiger Ort ist, um Romantik zu finden.“ Die ‚Only Murders in the Building‘-Darstellerin erklärte, dass sie nicht daran interessiert sei, Dating-Apps zu verwenden und stattdessen versuche, einen Partner zu „manifestieren“. Selena, die zuvor mit Justin Bieber und The Weeknd ausgegangen ist, sagte: „Ich möchte es nur in das Universum hinaustragen, dass ich Liebe manifestiere. Ich würde gerne sagen, dass ich nach meinem Seelenverwandten suche, aber an diesem Punkt würde ich jeden nehmen.“

Gomez enthüllte, dass sie ihre Freundin Miley Cyrus um Rat fragte, wie sie das Programm moderieren könnte, und ahmte die ‚Wrecking Ball‘-Sängerin sogar nach. Sie sagte: „Sei einfach du selbst und hab Spaß. Ich dachte: ‚Miley, ist das nur eine Ausrede für mich, um dich in der Show nachzumachen?‘ Und sie sagte: ‚Zur Hölle, ja! Ich bin Miley Cyrus.‘“

©Bilder:BANG Media International – Selena Gomez – Critics Choice Awards 2022 – Avalon