Tommy Lee

Tommy Lee

Tommy Lee gesteht: So kam es zu seinem überraschenden Nacktfoto auf Instagram

Dieser heiße Sommer wurde noch heißer, als die Follower von Tommy Lee (59) vor zwei Wochen auf Instagram den Rockstar in voller Pracht und komplett hüllenlos bestaunen konnten. Wie es zu dem Bild, das kurze Zeit später gelöscht wurde, überhaupt kommen konnte, verriet er nun bei einem Konzert.

Der Alkohol war schuld

Als der Drummer am Sonntag (21. August) mit seiner Band Mötley Crüe im kalifornischen San Diego auftrat, klärte er auf, wie das Bild, auf dem seine Genitalien bestens zu sehen waren und das er lediglich mit "Oooooopppsss" kommentiert hatte, auf der Social-Media-Plattform landete. "Vor ein paar Wochen hatte wir eine etwa zweiwöchige Pause in unserer Tour, und ich bin auf eine verrückte Sauftour gegangen, Bro. Ich hab mich total betrunken und mich ausgezogen und dann Bilder von meinem Schw**z gepostet." Von seinem Instagram-Account verschwanden die Aufnahmen schnell wieder, aber auf Twitter sollen sie noch zu finden sein.

Tommy Lee will Tatsachen sehen

Tommy forderte seine Fans dann heraus: "Eigentlich bin ich ja ein T**tenmann, also ich sehe gerne T**ten, aber heute Abend ist Gleichberechtigung angesagt", erklärte er. "Heute Abend will ich euer aller Schw**ze sehen. Los Jungs, holt sie raus. Holt eure Dinger raus. Los." Dann zeigte er auf einem Mann im Publikum und heizte dem Publikum noch mehr ein: "Er ist bereit, sind Teil rauszuholen. Zeig der ganzen Welt deinen verdammten Hot Dog." Als der Angesprochene der Aufforderung nicht folgte, scherzte der Rockstar: "Deine Frau sagt nein? Scheidung!" Auch nachdem Instagram sein offenherziges Selfie gelöscht hatte, war der Rocker zu Scherzen aufgelegt. Er postete ein Foto, auf dem ein nackter Mann einem Elefanten gegenübersteht. "Wie atmest du durch dieses kleine Ding?" schrieb Tommy Lee dazu und bewies einmal mehr, dass er mit 59 immer noch ein großer Junge ist.

Bild: INSTARimages.com

Das könnte dich auch interessieren

  • Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi: Endlich Klartext in Sachen Beziehung

    Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa
  • Cardi B: Betrugsskandal nur erfunden?

    Cardi B
  • Britney Spears: Statt Flitterwochen ein neues Zuhause

    Britney Spears
  • Sexuelle Belästigung im Netz: Stefanie Giesinger geht in die Offensive

    Stefanie Giesinger
  • Rebel Wilson: Memoiren waren "herzzerreißend"

    Rebel Wilson
  • Sarah Engels: Ihr Rezept gegen die Babypfunde

    Sarah Engels