Prominente sind die gleichen Leute wie alle anderen. Es gibt nur einen kleinen Unterschied. Die meisten von ihnen sind sagenhaft reich. Dies ist auf jahrelange harte Arbeit zurückzuführen. Wer hart arbeitet, hat das Recht auf eine Erholung. Bei einem solchen Reichtum fällt es aber schwer, an etwas zu denken, um sich zu unterhalten.

Einige Mitglieder der Star-Community erwägen, im Casino zu spielen. Dieser Zeitvertreib hilft, vom Alltag abzulenken und interessante Eindrücke zu sammeln. Stimmen Sie schließlich zu, dass Glücksspiel die Nerven kitzeln und die Freisetzung von Adrenalin anregen kann. Leider ist nicht jeder ein Gewinner. Es gibt mehrere Stars, die dafür berüchtigt sind, ihr Vermögen an Roulette, Poker oder Spielautomaten zu verspielen. Wer sind diese Versager? Nachfolgend stellen wir ihre Geschichten vor.

Faszinierende Welt der Spielhallen 

Die bekanntesten landgestützten Casinos ziehen Kunden aus der ganzen Welt an. Für viele ist dies ein einzigartiges Erlebnis. Und das nicht nur, weil man dort einen großen Jackpot knacken kann. Der Besuch der Spielhalle ist ein ganzes Ritual, das bei der Wahl der Kleidung beginnt und mit den Verhaltensregeln und der Höhe der Einsätze endet.

In den letzten Jahren wurden wir leider mit einer anderen Realität konfrontiert. Die Welt wurde von einer Pandemie erfasst. Glücklicherweise ist virtuelles Glücksspiel in Online-Casinos populär geworden. Hier finden Sie sogar noch mehr Vorteile.

Zunächst einmal profitieren Sie von einem Bonus in Form von Geld oder Freispielen. Betrachten Sie zum Beispiel das durchschnittliche Casino. Bei der Registrierung können Sie bis zu 25 Euro Casino Bonus erhalten, der kostenlos dem Spieler zur Verfügung steht. Casino mit Echtgeld: Geben Sie Ihre Daten ein, erstellen Sie ein Konto und freuen Sie sich über zusätzliche 25 Euro oder mehr auf Ihrem Guthaben.

Was Sie in Online-Casinos spielen können 

Die Vielfalt der Casinospiele in der virtuellen deutschen Casino-Lobby ist beeindruckend. Sie können Dutzende verschiedener Poker-, Blackjack- und Roulette-Varianten mit einem Live-Dealer spielen, ohne das Haus zu verlassen. Sie haben Zugang zu Turnieren mit großen Preispools. Für besonders aktive Zocker werden zusätzliche Spiele mit noch größeren Boni angeboten.

Spielautomaten sind ein separater Abschnitt. Sie machen den Löwenanteil der gesamten Online-Unterhaltung aus. Die Slots sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Spielhalle zu betreten. Jeder kann ein passendes Thema und eine passende Handlung für sich finden. Der Katalog beginnt mit Fußball- oder Golf-Slots und endet mit historischen Titeln, die dem alten Ägypten oder dem verlorenen Atlantis gewidmet sind. Spieler können gleichzeitig Preise im Hauptmodus und für Bonusrunden gewinnen. In Golf-Slots finden Sie beispielsweise ein Minispiel, bei dem Sie erraten müssen, wo sich der versteckte Ball befindet. Zusätzliche Freispiele gelten als Preis.

Unglückliche Weltstars, die in Casinos eine Niederlage erlebten

Weltstars spielen gerne in Casinos. Es gibt zahlreiche Fälle, in denen sie das Glück hatten, ihr Geld zu mehren. Wir kennen ebenfalls viele Beispiele dafür, wie sie gleichzeitig große Vermögen verloren haben. Einige hatten das Pech, eine gute Hand im Poker zu bekommen und andere hofften auf ihr Glück bei Spielautomaten. Niederlagen gab es sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Wie genau kam es zu diesen unglücklichen Runden und wer glänzte bei den Niederlagen am meisten?

Ben Affleck

Unter all den berühmten Persönlichkeiten war er zusammen mit seinem Freund Matt Damon der prominenteste in der Spielebranche. Der erfolgreiche Schauspieler zeigte sein Talent nicht nur auf der Bühne

Die berühmtesten Filme:

  • Good Will Hunting
  • Argo
  • Gone Girl
  • Pearl Harbor
  • Armageddon

Erfolgreich spielt er Poker und Blackjack. Im Jahr 2001 sind die Zeitungen voller Neuigkeiten. Affleck gelang es, 800.000 Dollar beim Blackjack zu gewinnen. Neben dem erheblichen Gewinn waren die Leute von der Trinkgeld-Größe an einem Händler überrascht. Er erhielt 150.000 Dollar von Ben.

Finanziell gesehen ist er kein Verlierer, im Gegenteil. Doch als der Oscar-prämierte Regisseur 2014 erfolgreich Blackjack spielte, wurde ihm vorgeworfen, Karten zu zählen. Ein Casino-Wachmann kam auf ihn zu und bat ihn höflich, sein Glück bei anderen Spielen zu versuchen. Er verlor, indem er groß bestraft und vom Spielen ausgeschlossen wurde. So sagt Ben Affleck: „Ich habe lange geübt, geschickt zu spielen. Sobald ich das gelernt habe, wurde ich disqualifiziert.“

Paris Hilton

Paris Hilton hat in der Vergangenheit viel Geld mit Blackjack und High Stakes Poker gewonnen. 2014 sammelte sie nach einem DJ-Auftritt in Atlantic City 50.000 US-Dollar an Gewinnen. Die berühmte Blondine hat aber mehr Verluste als Erfolge mit dem Spiel erlebt. Ein typisches Beispiel: Sie hat einmal einen Bentley im Wert von 175.000 $ gewettet und hatte Pech. 

Richard Hilton, der Vater, traf Vorkehrungen, um seine Tochter danach aus der Spielhalle des Hilton Las Vegas zu verbannen. Dieser Vorfall war nicht das einzige Verbot von Paris. Ihr Freund ließ versehentlich im Casino-Vegas eine Tüte Kokain vor der Polizei fallen. Hilton war damals mit ihm. Beide wurden mit hohen Geldstrafen belegt und vom Glücksspiel ausgeschlossen.

Michael Phelps

Michael Phelps, der berühmteste Schwimmer und Olympiasieger aller Zeiten, hat fast sein ganzes Leben lang beim Casinospielen verbracht. Er begann im Alter von 19 Jahren und wollte eine Karriere als professioneller Poker Texas Spieler verfolgen. 

Leute, die ihm nahe stehen, haben berichtet, dass er im Laufe der Jahre Millionen am Pokertisch verlassen hat. Vielleicht war es sein früherer Erfolg, den er beim Pokern hatte, ihn dazu veranlasste, in einigen Jahren an den Spieltisch zurückzukehren. Phelps spielt gelegentlich Glücksspiele und nimmt immer noch an einigen professionellen Turnieren teil, um mit seiner Leidenschaft Menschen in Not zu helfen. 

Pamela Anderson

Ein weiteres Mitglied der Kohorte der Filmstars taucht in den Bewertungen der Casino-Verlierer auf. 2007 verlor Pamela innerhalb weniger Stunden eine Viertelmillion Dollar beim Pokern. Kein Wunder, denn die Schauspielerin hat das nie praktiziert. 

Wie sie später sagte, war dies kein Problem für sie. Darin erschien ein mysteriöser Philanthrop, der dieses finanzielle Problem löste. Es wird gemunkelt, dass dies ihr zukünftiger Ehemann war, mit dem sie sich später verlobte und heiratete.

Zusammenfassung

Superstars, die in ihrem Bereich bedeutende Erfolge erzielt haben, werden nicht weniger geschützt vor fehlgeschlagenen Versuchen in Spielhallen. Im Gegenteil, sie stehen unter stärkerer öffentlicher Beobachtung und verlieren mehr als ihr Geld, wenn sie scheitern. Auf dem Spiel steht ihr Ruf und die Liebe der Fans. Man müsste in ihrem Fall immer für jeden Fehler bezahlen.

Die Geschichten berühmter Personen, die beim Glücksspiel gescheitert sind, können uns lehren, vorsichtig zu sein und unsere Züge immer im Voraus zu zählen. Schließlich war ihr Hauptfeind Eile und Leichtsinn. Schließlich werden wir nie erfahren, ob sie wirklich gelitten haben. Wir sollten nicht vergessen, dass jede Erwähnung in den Medien immer zu ihrem Vorteil ist.

Foto: Adobe / dk-fotowelt