Zoë Kravitz‘ Rolle der Catwoman soll bisexuell sein.
Die 33-jährige Schauspielerin spielt Selena Kyles Alter Ego in Matt Reeves‘ kommendem Film ‚The Batman‘ und hat jetzt die Sexualität ihrer Figur bestätigt.

Als sie über Selenas Freundin Anika sprach, erklärte Kravitz gegenüber ‚Pedestrian.tv‘: „So habe ich das definitiv interpretiert, dass sie eine Art romantische Beziehung hatten.“ Auch der Regisseur Matt Reeves sprach ausführlich über Zoës Wünsche für ihre Figur und wie beabsichtigt war, dass es zwischen Selena und Anika eine „innige Beziehung“ geben sollte. Der 55-jährige Filmemacher erklärte: „[Der Film ist] der Figur von Selina Kyle sehr treu. Sie ist noch keine Catwoman, aber alle Elemente, wie sie zu Catwoman werden wird, sind vorhanden. Und in Bezug auf ihre Beziehung zu Anika habe ich sehr früh mit Zoë gesprochen und eines der Dinge, die ich liebte, war, dass sie zu Streunern hingezogen ist, weil sie eine Streunerin war, und deshalb möchte sie sich wirklich um diese Streuner kümmern, weil sie nicht mehr so sein will und Anika ist wie eine Streunerin und sie liebt sie.“ Er fügte hinzu: „Ich glaube also nicht, dass wir direkt so vorgehen wollten, aber Sie können es sicher so interpretieren. Sie hat eine Intimität mit dieser Figur und es ist eine enorme und tiefe Fürsorge für diese Figur, mehr noch als eine sexuelle Sache, aber es sollte eine ziemlich innige Beziehung zwischen ihnen geben.“

©Bilder:BANG Media International – Robert Pattinson and Zoe Kravitz – The Batman UK Screening – 2022 – Famous