Cher wird ihr Haar niemals grau werden lassen.
Die 75-jährige Sängerin und Schauspielerin ist nicht nur für ihre Megahits bekannt, sondern auch für ihre verrückten Frisuren-Trends. Ob Locken, spektakuläre Stylings, blonde, rote oder schwarze Haare – Cher kann alles tragen. Eine Sache kommt der Musikerin aber auf gar keinen Fall in die Tüte: graue Haare. Für sie steht fest: sie will niemals aufhören, ihre Haare zu färben. Im Gespräch mit ‘People’ verriet Cher: „[Grau zu werden] ist für andere Mädchen in Ordnung. Ich tue es einfach nicht!“

Die ‚Believe‘-Hitmacherin reflektierte auch über ihre Einstellung zum Make-up. Sie fügte hinzu: „Es geht doch nur darum, Spaß zu haben. Ich denke einfach, dass Leute, die sich darüber Gedanken machen, wie jemand sein Make-up aufträgt, ein eigenes Leben haben sollten.” Cher erklärte zudem, wie sich ihre eigene Philosophie im Laufe der Jahre entwickelt hat. Obwohl sie Jahrzehnte damit verbracht hat, von Fans und Paparazzi fotografiert zu werden, gab sie zu, dass es schön ist, zurückblicken zu können, wie sich ihr Stil verändert hat.

©Bilder:BANG Media International – Cher – Costume Institute Benefit Gala – Famous