Iris Apatow erzählte, dass ihre „größte Stilikone“ Iris Law sei.
Die ‚The Bubble‘-Schauspielerin findet die 21-jährige Tochter von Jude Law und Sadie Frost, den Star der kommenden FX-Serie ‚Pistol‘, „so cool und schön“ und liebt zudem den Modegeschmack von Bella Hadid und Lily-Rose Depp.

In einem Gespräch mit dem ‚Interview‘-Magazin mit ihrer Schwester Maude Apatow sagte die 19-jährige Schauspielerin: „Ich liebe wirklich Bella Hadids Stil und auch den von Lily Rose-Depp, aber wahrscheinlich meine größte Stilikone – was seltsam klingt, weil wir den haben gleichen Namen – das ist Iris Law. Sie hat wirklich alle meine Outfits inspiriert, nach denen ich online suche und ich finde sie einfach so cool und wunderschön.“ Woraufhin der ‚Euphoria‘-Star Maude nur zustimmen konnte und sagte, dass sie das „total“ verstehe. Die 24-jährige Schauspielerin verkündete: „Sie ist so schön und cool, das verstehe ich total.“ Auf die Frage, was sie machen würde, wenn niemand zuschaut, enthüllte die Tochter des Regisseurs Judd Apatow und der Schauspielerin Leslie Mann, dass sie in ihrem Schlafzimmer „wirklich hart“ zu dröhnender Musik tanzen würde, genauso, wie das die Charaktere in einer ihrer Lieblingsfernsehserien, ‚Grey’s Anatomy‘, immer machen.

©Bilder:BANG Media International – Iris Apatow – Vanity Fair Oscars party 2022 – Avalon