Beyoncé gibt Einblicke in ihr neues Album.
2016 gab es mit ‚Lemonade‘ zuletzt eine Platte von der R B-Sängerin. Umso größer ist die Spannung, was die Fans auf ihrem kommenden Werk ‚Renaissance‘ erwartet. Auf Instagram teilte die ‚Single Ladies‘-Musikerin nun ein Artwork ihres neuen Albums. Darauf sitzt sie fast komplett hüllenlos auf einem silbern glänzenden Pferd – ein Anblick, der ihre Follower sicher schier um den Verstand bringt.

Daneben erklärte Beyoncé die Entstehungsgeschichte von ‚Renaissance‘ während der Corona-Pandemie. „Die Arbeit an diesem Album hat mir einen Ort zum Träumen und das Ausbrechen während einer beängstigenden Zeit ermöglicht. Es erlaubte mir, mich frei und abenteuerlustig zu fühlen in einer Zeit, in der sich sonst wenig bewegte“, schrieb die Künstlerin.

Mit der Platte habe sie einen „sicheren Ort“ schaffen wollen. „Einen Ort ohne Urteil. Einen Ort, um frei von Perfektionismus und zu viel Nachdenken zu sein. Einen Ort zum Schreien, Loslassen, Freiheit spüren. Es war eine wunderschöne Entdeckungsreise“, fügte sie hinzu. „Ich hoffe, ihr findet Freude an dieser Musik.“ Die 40-Jährige wünscht sich, dass ‚Renaissance‘ ihre Fans dazu bringt, die Hüften zu schwingen und sich „einzigartig, stark und sexy zu fühlen“. Beyoncés siebtes Studioalbum erscheint am 29. Juli. Bereits vorab wurde die Single ‚Break My Soul‘ veröffentlicht.

©Bilder:BANG Media International – Beyonce wins Grammy Award March 2021 Getty