Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty

Britney Spears – 2016 Billboard Music Awards – Arrivals – Getty

Britney Spears: Sam kriegt kein Geld von ihr

Britney Spears muss Sam Asghari keinen Ehegattenunterhalt zahlen.

Der 30-jährige Fitnesstrainer, der auch als Schauspieler arbeitet, reichte im August 2023 nach etwas mehr als einem Jahr Ehe die Scheidung von der ‚Toxic‘-Hitmacherin ein. Anfang dieser Woche wurde berichtet, dass das Ex-Paar ein Stipulated Judgement – eine freiwillige Vereinbarung zwischen allen Parteien zur Beilegung eines Falles – eingereicht habe. Die Anwältin der 42-jährigen Popsängerin, Laura Wasser, hat eine Antwort auf Sams Scheidungsantrag eingereicht. Nun, nachdem die Scheidung vollzogen ist, enthüllte ‚E! Online‘, dass das Gericht keine Zahlungen an und von einer der Parteien anordnen wird. Britney und Sam werden ihr Eigentum auf der Grundlage einer privaten Vergleichsvereinbarung aufteilen.



In den rechtlichen Dokumenten heißt es, dass sie „eine schriftliche Vereinbarung über ihr Eigentum und ihre Rechte an Ehe oder Lebenspartnerschaft, einschließlich Unterhalt, getroffen haben“. In den Dokumenten wurde das Datum der Trennung mit dem 30. Juli letzten Jahres angegeben. Sam reichte etwa zwei Wochen später die Scheidung ein. In den Unterlagen hieß es: „Zwischen den Parteien sind unüberbrückbare Differenzen entstanden, die zum unheilbaren Scheitern der Ehe geführt haben und es den Parteien unmöglich gemacht haben, als Mann und Frau zusammenzuleben. Beide erkennen an, dass ihre eheliche Beziehung zum jetzigen Zeitpunkt nicht wiederhergestellt werden kann.“



Ein Richter hat den Antrag abgesegnet und der jeweilige rechtliche Single-Status des Paares wird am 2. Dezember, dem 43. Geburtstag der ‚Gimme More‘-Sängerin, wiederhergestellt. Britney und Sam sollen vor ihrer Hochzeit im Juni 20022 einen Ehevertrag unterschrieben haben. Nur wenige Tage, nachdem Sam letztes Jahr die Scheidung eingereicht hatte, hieß es, er würde das Dokument nicht anfechten. Ein Insider verriet der ‚Page Six‘-Kolumne der Zeitung ‚The New York Post‘ damals: „Er hat öffentlich zugegeben, dass er ihren Ehevertrag nicht anfechte. Dies wird in aller Stille und professionell und bald gelöst werden. Das war’s.“

Foto: © BANG Media International – Britney Spears – 2016 Billboard Music Awards – Arrivals – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Britney Spears ändert ‚…Baby One More Time‘-Songtext

  • Britney Spears: Michelle Williams liest ihre Autobiografie

    Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty
  • Britney Spears: Vater will freiwillig Vormundschaft aufgeben

    Britney Spears
  • Zoe Saldaña schwärmt von Britney Spears‘ Schauspieltalent

    Zoe Saldana - December 2022 - Famous - Avatar The Way of Water World Premiere
  • Britney Spears: Hoffentlich keine OP nötig

    Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty
  • Britney Spears: Ex-Bodyguard warnt vor Konsequenzen

    Britney Spears - Hollywood Beauty Awards 2018 - DPA