Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty

Britney Spears – 2016 Billboard Music Awards – Arrivals – Getty

Britney Spears: Sie streitet Zusammenbruch ab

Britney Spears hat bestritten, einen „Breakdown“ im Chateau Marmont gehabt zu haben.

Die 42-jährige ‚Toxic‘-Sängerin machte letzte Woche Schlagzeilen, als sie oben ohne und in eine Decke gewickelt von Paparazzi abgelichtet wurde, als sie aus dem Promi-Hotspot stolperte und zu Rettungskräften eskortiert wurde. Danach gab es Berichte, dass sie mit ihrem 37-jährigen Ex-Freund Paul Richard Soliz aneinandergeraten sein soll.



In einem langen Instagram-Post äußerte sich Britney nun selbst zu dem Vorfall. Sie schrieb zu einem Clip, der sie beim Reiten zeigt: „Ich wünschte ehrlich, mein Leben wäre so wild, wie es dargestellt wurde. So oder so, meinem Fuß ist tatsächlich etwas passiert und ich muss vielleicht operiert werden. Drückt die Daumen, dass es nicht so kommt. Aber ich habe das Gefühl, dass ich ausgetrickst wurde, damit ich auf die Straße gehe, weil mein Auto dort stehen sollte. Ich war im Pyjama und ja, ich habe geweint, weil ich mir den Fuß verletzt habe. Kein Zusammenbruch.“ Britney sagt über sich selbst, dass sie eine erwachsene Frau sei, die in vielen Situationen naiv sei. „Es ist mir einfach peinlich, dass sie mich in meinem verdammten Pyjama erwischt haben! Ich fühle mich nicht geliebt … Ich fühle mich schlecht behandelt. In diesem Sinne werde ich mich diese Woche ausruhen.“



Britney bezog sich in dem Post auf einen früheren, nachdem über den Vorfall berichtet wurde, in dem sie ein Bild ihres geschwollenen Knöchels teilte. Sie sagte, die Sanitäter seien „illegal“ im Hotel aufgetaucht und machte ihre Mutter für das Drama verantwortlich.

Foto: © BANG Media International – Britney Spears – 2016 Billboard Music Awards – Arrivals – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Lynne Spears schießt gegen ihre Kritiker

    Britney Spears Instagram
  • Ausraster im Hotel? Britney Spears beschuldigt ihre Mutter

    Britney Spears
  • Pink ruft zu „Girl Power“ auf

  • Paris Hilton freut sich für Britney Spears

    Paris Hilton - Go Red for Women Red Dress Collection 2020 - Photoshot
  • Jonas Brothers: Eigener Weihnachts-Song

  • "Ein Märchen vorgegaukelt": Britney Spears entschuldigt sich bei ihren Fans

    Britney Spears