Dua Lipa hat verraten, dass sie nach ihrer Trennung von Anwar Hadid nicht nach „dem Einen“ suchen würde.
Die 26-jährige Sängerin hatte sich im Dezember 2021 von ihrem langjährigen Freund getrennt und jetzt hat sie die Idee gehabt, wieder nach einer neuen Liebe zu suchen, ausgeschlossen.

Im Rahmen des ‚At Your Service‘-Podcasts erklärte Lipa: „Vielleicht ist das ‚Finden des Einen‘ nicht das Richtige für mich. Ich denke, Freundschaft ist eine viel reinere Beziehung. Ich denke zum Beispiel viel mit meinen Freundinnen darüber nach. Ich habe diese erstaunlichen Beziehungen zu meinen Freunden und ich kann mit ihnen über alles reden und mich sehr wohl fühlen. Sie verstehen mich von ganzem Herzen.“ Die ‚Break My Heart‘-Hitmacherin gab auch zu, dass sie sich „nie wirklich“ auf die Idee konzentriert habe, zu heiraten. „Ich habe nie wirklich über die Ehe nachgedacht. Einige Mädchen meinen: ‚Ich habe davon geträumt, wie mein Kleid an meinem Hochzeitstag aussehen wird‘ – das war nie etwas, was ich mir vorgestellt habe.“ Dua vermutet, dass ihre Eltern, die immer noch sehr „verliebt“ ineinander seien, tatsächlich schuld an ihrer Ansicht sind, in Zukunft den richtigen Mann an ihrer Seite finden zu können. „Meine Eltern sind immer noch zusammen und verliebt ineinander und ich denke mir dabei: ‚Vielleicht haben sie nur diese unrealistischen Erwartungen in mir geweckt.‘ Ich schaue mir das an und sage mir: ‚Das kann ich nicht haben'“, so der Star weiter. In der Zwischenzeit hat Dua trotz ihres Ruhms und Erfolgs die Anstrengung unternommen, ihr Privatleben auch privat zu halten und hat gelernt, wie sie am besten mit den Spekulationen und Interessen um sie herum umgeht.

©Bilder:BANG Media International – Dua Lipa – BRIT Awards – May 2021 – MUST CREDIT John Marshall