Djamila Rowe

Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

Eigentlich war sie Ersatzkandidatin: Dschungel-Triumph für Djamila Rowe

Die neue Majestät im Dschungel ist weiblich. Djamila Rowe (55) gewann am Sonntagabend (29. Januar) 'Ich bin ein Star — Holt mich hier raus!' und verbannte Gigi Birofio (23) und Lucas Cordalis (55) im Finale auf die Plätze — und das trotz abgebrochener Ekelprüfung. Niemand war so offen und entwaffnend durch die mehr als zweiwöchige Tortur gegangen wie die Make-Up-Künstlerin.

Djamila Rowe spricht von einem Traum

Weit nach Mitternacht stand endlich fest, dass die Reality-Queen die Herzen der Nation erobert hatte. Tränenüberströmt schritt sie über die Hängebrücke zum Moderationsteam, nachdem ihre erste Reaktion auf den Titel ein" "Mir ist schlecht!" war. Es brauchte wohl eine Weile, bis auch sie begriffen hatte, was passiert war. Schließlich gehörte sie noch nicht einmal zur ersten Riege der Kandidat*innen, war lediglich nachgerückt, nachdem Martin Semmelrogge kein Visum für Australien bekommen hatte. "Ein ganz großes Danke an alle, die mich unterstützt haben da draußen, die meine Seele erkannt haben und die gesehen haben, wer ich wirklich bin. Ich danke auch allen hier vor Ort für die schöne und auch anstrengende Zeit. Es ist noch wie ein Traum." Gleichzeitig gestand sie: "Ich bin wirklich überfordert."

Lucas Cordalis erleidet Image-Schiffbruch

Schon in den Tagen vor dem Finale brannte Twitter für Djamila Rowe, Tausende wünschten ihr den Sieg. Gleichzeitig glaubten Nutzer*innen auf Social Media, einem Skandal auf der Spur zu sein, warum Lucas Cordalis es bis ins Finale schaffte. Hatte er womöglich ein Callcenter beauftragt, welches vorgab, Fans würden ihn massenhaft unter den letzten Drei wünschen? Der ursprüngliche Favorit kommt auf jeden Fall mit einem gewaltigen Imageschaden aus dem Dschungel, denn nach einem langsamen Start, bei dem man kaum etwas von dem Schlagerstar hörte oder sah, fiel er anschließend vor allem als Unsympath auf. "Lucas hat seine Maske fallen lassen und sein hässliches Gesicht gezeigt", schrieb ein Nutzer auf Twitter, eine andere schimpfte: "Lucas ist sowas von falsch, arrogant und selbstverliebt. Wenn das hier zu Ende ist, möchte ich den in keinem Format mehr sehen müssen. Ekelhaft der Typ." Derweil gratuliert die Nation der neuen Dschungelkönigin Djamila Rowe.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images