Emma Thompson at Dolittle premiere - Avalon - January 2020

Emma Thompson

Emma Thompson: “Es ist das Schwerste, was ich je tun musste”

Emma Thompson drehte für den Streifen ‘Good Luck to You, Leo Grande’ ihre erste Nacktszene – eine Herausforderung!
Die 62-jährige Schauspielerin spielt in dem Film eine verwitwete pensionierte Lehrerin, die noch nie einen Orgasmus hatte. Um die sexuelle Intimität zu erkunden, die ihr in ihrer Ehe fehlte, bucht sie sich einen jungen Lover. Für eine Szene des Films ließ Thompson die Hüllen fallen und gibt zu, dass es für sie eine Herausforderung war, sich vor der Kamera auszuziehen. Die Oscarpreisträgerin betonte zudem, dass Frauen „ihr ganzes Leben lang einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, damit sie ihre Körper hassen.“

Auf einer Pressekonferenz im Rahmen des Sundance Film Festivals sagte sie: „Wenn ich vor einem Spiegel stehe, zupfe ich immer an irgendetwas oder ich drehe mich zur Seite, ich mache irgendetwas. Ich kann nicht einfach so dastehen. Warum sollte ich das tun, es ist schrecklich. Aber das ist das Problem, nicht wahr, dass wir Frauen unser ganzes Leben lang eine Gehirnwäsche erhalten haben, um unsere Körper zu hassen. Das ist einfach eine Tatsache. Und alles, was uns umgibt, erinnert uns daran, wie unvollkommen wir sind, und dass alles an uns falsch ist.“

Über die Dreharbeiten der Nacktszene sagte die britische Darstellerin: „Es ist das Schwerste, was ich je tun musste. Ich habe also wirklich etwas getan, was ich als Schauspieler noch nie getan habe.“ Thompson ermutigte die Zuschauer jedoch, sich selbst „einfach zu akzeptieren“ und „nicht zu verurteilen“, wenn sie sich das nächste Mal nackt sehen.

©Bilder:Bang Media International