Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind nach Kalifornien zurückgereist. Prinz Harry und seine Ehefrau Herzogin Meghan flogen in der letzten Woche mit ihren Kindern Archie und Lilibet zur Feier des Platin-Jubiläums von Queen Elizabeth nach Großbritannien, aber sie bestiegen Berichten zufolge am Sonntagnachmittag wieder ein Flugzeug vom Flughafen Farnborough, eine Stunde vor Beginn des spektakulären Platin-Festzugs im Zentrum von London. Die Familie wurde gegen 18 Uhr bei ihrer Rückkehr in Kalifornien gesichtet, wobei ihr Gepäck, darunter ein Hochstuhl, aus dem Flugzeug entladen wurde. Harry wurde dann auf dem Beifahrersitz eines schwarzen Range Rovers fotografiert, der zurück zu ihrem Haus in Montecito gefahren wurde. Ein Insider teilte gegenüber ‚MailOnline‘ mit, dass die Familie zurückgereist sei und nicht für die Platin-Jubiläumsparade in England blieb. Harry und Meghan, die vor zwei Jahren als hochrangige Royals zurückgetreten waren, nahmen am Freitag am Thanksgiving-Gottesdienst in der St. Paul’s Cathedral teil und wurden am Donnerstag während der Militärparade durch ein Fenster im Büro des Generalmajors gesichtet. Im Gegensatz zu den Nachkommen des Bruders des Prinzen, Prinz William, und der Kinder seiner Cousins, darunter Prinzessin Eugenie und Zara Tindall, wurden Harrys Kinder während ihres kurzen Besuchs nicht gesehen. Es wird angenommen, dass sie am Samstag Familienmitglieder in ihr Frogmore Cottage-Anwesen in Windsor eingeladen hatten, um den ersten Geburtstag ihrer Tochter zu feiern, zu einer „entspannten“ Party. Später am Tag sollen sie gemeinsam mit Queen Elizabeth das Platinum Party-Konzert im Fernsehen mitverfolgt haben.

©Bilder:BANG Media International – Duke and Duchess of Sussex – Prince Harry Meghan – June 2022 Avalon