Kylie Jenner

BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images

Kylie Jenner: Endlich verrät sie den Namen ihres Sohnes

Unternehmerin Kylie Jenner (25) verriet auf Instagram, auf welchen Namen sie und Travis Scott (31) sich nun für ihren Sohn geeinigt haben. Bekanntlich hieß der Kleine erst Wolf, aber das mochte seine Mama schnell nicht mehr.

So wird er ausgesprochen

Zu einem Foto, welches sie mit ihrem Sprössling zeigt, der am 2. Februar seinen ersten Geburtstag feiert, schrieb sie seinen Namen – Aire. Aber es schien nicht so klar zu sein, wie dieser auch ausgesprochen wird und seine Mama bat unter einem Kommentar, ihn wie englisch Luft auszusprechen, also Air. Jetzt kann man nachschauen, woher der Name stammt, Wikipedia geht ihm auf den Grund und weiß gleich sämtliche Sprachen, in denen dieses Wort vorkommt, darunter Altfranzösisch, Portugiesisch oder Gälisch. Es bedeutet fast immer Luft, aber anscheinend auch etwas anderes, wenn man Twitter-User*innen glauben darf.

Kylie Jenner muss vielleicht noch einmal umbenennen

Nachdem Kylie Jenner stolz ihren Sohn samt Namen herzeigte, gab es gleich ungewollte Reaktionen. "Äh, sollte jemand mal Kylie Jenner erzählen, dass sie ihren Sohn Aire unbenannt hat, was im Arabischen ein üblicher Slang für Penis ist?" fragte eine Nutzerin betont unschuldig. Twitter feixte. Aber zumindest kann sich die Beauty-Expertin auf ihre Familie verlassen. Mama Kris Jenner jubilierte: "Ich liebe dich Aire Webster!" Und auch Schwester Khloé Kardashian würdigte ihren kleinen Neffen: "Der König!!! Der kleine König!!!" Kylie Jenner, von der es übrigens wieder heißt, dass sie sich von Travis Scott getrennt hat, muss sich jetzt überlegen, ob sie diese neue Offenbarung, was der Name ihres Sohnes im Arabischen bedeutet, schlicht ignorieren wird oder ihren Nachwuchs erneut umbenennt.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images