Lilly Becker (45) war eine der ersten, die von Piers Morgan (57) in seiner neuen Show ‘Uncensored’ auf dem ebenfalls neuen Sender Talk TV interviewt wurde. Am Dienstagabend (3. Mai) stand das Model dem Talkmaster Rede und Antwort. Der war natürlich vor allem an einem interessiert: Wie geht es jetzt weiter für Lilly und ihre Familie, wo ihr Ex Boris Becker (54) ins Gefängnis gewandert ist?

"Hatte eine mildere Strafe erwartet"

Schon gegenüber RTL hatte sie vor wenigen Tagen schockiert erklärt: "Er hat ja niemanden umgebracht" und das hohe Urteil von zweieinhalb Jahren Haft kritisiert. Jetzt sprach Lilly auch im britischen TV von "Fehlern, die wir alle machen" und nicht von "Straftaten", die Boris begangen habe. Das ihren Worten zufolge harte Strafmaß — dabei hätten es statt zweieinhalb durchaus bis zu sieben Jahre Haft sein können — will sie nach wie vor nicht verstehen. Sie sei "komplett zusammengebrochen" und "konnte es nicht glauben." "Ich war davon überzeugt, dass er mit einer milderen Strafe davonkommen würde." Es sei nicht leicht gewesen, dem gemeinsamen Sohn Amadeus (12) zu erklären, dass sein Vater jetzt erst einmal in einer kleinen Zelle eingesperrt würde.

Lilly Becker liebt Boris immer noch

"Er konnte es einfach nicht verarbeiten. Das kann er noch immer nicht. Es bricht mit das Herz, aber es hat mich zu einer 'Tiger-Mutter' gemacht", blickte Lilly Becker auf den Moment zurück, in dem sie ihrem Sohn die traurige Wahrheit sagen musste. "Ich habe gerade einem 12-Jährigen erklärt, dass sein Vater im Gefängnis ist, und das Traurigste ist, dass ich es nicht schonend sagen konnte, denn die Kids schauen YouTube und gehen ins Internet. Das Internet ist grausam."

Später erklärte Lilly im Interview, dass sie trotz der Trennung noch nicht geschieden sei, obwohl sie sich schon vor vier Jahren trennten und der dreifache Wimbledon-Sieger mit Lilian de Carvalho Monteiro (33) auch mittlerweile eine neue Partnerin hat. "Ich mag die getrennt lebende Frau sein, aber wir sind noch immer verheiratet." Auf die Frage, ob sie ihren Ex noch immer liebe, antwortete Lilly Becker: "Selbstverständlich."

Bild: INSTARimages.com